Dating-Show „Are you the One?“

RTL-Show: Was läuft da zwischen Kevin Yanik aus Soest und Katharina?

+
Kevin sitzt neben Michelle.

Ein Soester ist mittwochs bei RTL zu sehen: Kevin Yanik ist Teil der neuen Dating-Show "Are you the One?". Wir verfolgen, wie der 22-Jährige sich dabei schlägt und ob er im Fernsehen seine große Liebe findet.

  • Kevin Yanik (22) aus Soest nimmt bei "Are you the One?" teil. 
  • Am Mittwoch lief die nächste Doppelfolge der Show im Free-TV. 
  • Der Rettungssanitäter zweifelte jetzt an der Verbindung zu Katharina. 

Bei den ersten vier Folgen in den vergangenen Wochen hatte Kevin sich von Anfang an Kellnerin Katharina (24) aus Dortmund genähert. Die ersten Flirts zeigten, dass es zwischen den beiden Singles passte. In der letzten Match-Nacht bildeten sie auch ein Paar. 

In der aktuellen Doppelfolge, die am Mittwoch im Free-TV ausgestrahlt wurde, spielte der Soester erneut eine große Rolle. Beim Spiel um die zwei Traum-Dates mussten die Frauen mit verbundenen Augen ihre Männer erriechen. „Ich bin eher so der süße Typ, also ich rieche eher süßer“, erklärte Kevin dazu. Und Katharina stellte vorab gleich klar: „Also wenn ich jetzt mit irgendwem anders außer Kevin auf ein Date gehe, ist das voll überflüssig. Sorry, dann bleib ich lieber zu Hause.“ 

„Are you the One?“ bei RTL: "Fühlen mit Geruch"

Die Gruppe zeigte sich nach dem Wettkampf enttäuscht von dem Ergebnis. „Aber guck mal, wir haben ein Spiel gespielt und jetzt ist es so passiert. Wir können nichts mehr daran ändern – lasst uns das denn Leuten gönnen und fertig“, fungierte Kevin als Motivator. Im Interview gab aber auch der Soester anschließend zu: „Wir sind komplett am Ziel vorbeigegangen. Wir Menschen haben ja mehrere Sinnesorgane, der Geruch ist auch ein Organ. Und damit fühlen wir vor allem. Wenn man sich darauf einlassen würde heute bei der Challenge, könnte man wirklich, wenn man nachdenken und sich konzentrieren würde, vielleicht herausfinden: Okay, das ist die Person, die ich mag. Aber das ist komplett aus dem Ruder gelaufen.“ 

Zum Date gingen Laurin und Aline sowie wieder einmal Mo und Ivana. In die Match-Box kamen dann aber Mo und Aline – ein Volltreffer und das erste herausgefundene „Perfect Match“. „Leute, das ist für uns eine ganz große Erleichterung. Scheiß auf Gefühl, Aussehen, Alles – guck mal, es passt zusammen. Merkt Ihr was? Weniger denken, machen!“, fasste Kevin zusammen, der „komplett geflasht“ war. 

Kevin im Gespräch mit Dominic.

Derweil kamen bei Kevin Zweifel auf, ob seine Partnerin Kathi ihn genau so sehr mag wie er sie. „Deswegen war ich gestern auch ein bisschen angepisst, beziehungsweise ich habe mich zurückgezogen, weil ich finde, von Kathi kam nicht so viel, wie ich ihr gegeben habe“, sagte der 22-Jährige im Gespräch mit Dominic. „Entweder brauchen die Zeit manchmal oder die haben was und reden nicht, aber wenn du sie darauf ansprichst, sagen die: Nein, alles gut. Das ist immer voll schwer einzuschätzen bei Frauen, weil sich das innerhalb von einer Minute immer so schnell wenden kann.“ 

Im Sprechzimmer fügte er noch hinzu: „Ich werde Kathi nicht darauf ansprechen. Ich gebe ihr noch ein bisschen Zeit. Es kann sein, dass ich wieder zu voreilig denke und dann nachher bereue, was ich sage. Ich habe jetzt zwei, drei Schritte gemacht. Sie hat auch einen Schritt gemacht. Aber ich möchte gerade, dass etwas von ihr kommt.“ 

Hier finden Sie alle Artikel über Kevin

Kevin fragte Katharina auch, wo sie schlafen will. Die Antwort: „Weiß ich nicht.“ Der Soester hakte nicht weiter nach, „weil ich auch nicht aufdringlich sein wollte.“ Er habe sein Bett aber angeboten – ohne Reaktion. „Ich will nicht sein wie ein Hund, der nur hinterher rennt, sondern ich will auch nicht mein Interesse verlieren, und dass sie Interesse an mir verliert.“ 

„Are you the One?“ bei RTL: Küsse für das Format

Er werde versuchen, sich auf eine zu konzentrieren, wo das Herz ihn hinführt, und bei dieser Frau zu bleiben. „Ich möchte hier keine Show abziehen und habe keinen Bock, hier wie so ein Fuckboy darzustehen!“ Sollten er und die Kamenerin wirklich ein Match sein, „wäre das schon krass, weil ich habe ja direkt von vornherein etwas gemerkt.“ Bei der letzten Entscheidung habe er ihr bereits gesagt, dass sie „die eine“ ist. „Aber ich will auch etwas kommen sehen und hören sehen.“ 

Die Match-Nacht brachte, zumindest was Kevin angeht, keine Überraschung: „Mir fiel die Entscheidung ziemlich leicht. Ich entscheide mich für Kevin“, sagte Katharina. Er: „Wenn sie mein Match ist, dann küsse ich dieses Format.“ Es gingen jedenfalls genug Lichter an, die 200.000 Euro bleiben im Pott.

Achtung: Spoiler!

 Wer die Sendung schauen möchte, ohne vorher zu wissen, was passiert, sollte ab hier nicht weiterlesen...

 In der nächsten Woche geht es bei Kevin und Katharina zur Sache. Unter anderem sind die ersten Küsse zu sehen. Allerdings wird die Single-Gruppe wieder taktisch – und soll es am Ende bereuen. Kevin hört bei der Match-Nacht als erster Kandidat nicht auf sein Herz, sondern entscheidet sich „strategisch“ für Laura. Katharina landet am Ende bei Juliano (21). Schließlich kommt es zum Blackout – bis auf die beiden festen „Perfect Matches“ geht kein Spot an, sodass die Teilnehmer 20.000 Euro verlieren. Allerdings haben sie nun Gewissheit darüber, dass die gebildeten Paare definitiv falsch sind. 

In Folge 10 findet das NRW-Duo Kevin und Katharina wieder zusammen und es gehen fünf Lichter auf. Die Gelegenheit zur Überprüfung in der Match-Box bekommen sie aber immer noch nicht… 

„Are you the One?“ lief vor wenigen Wochen als „TVNOW“-Original-Format online an. Die nächsten Folgen sind mit einem zahlungspflichtigen Premiumkonto zugänglich. Die Reality-Serie läuft zudem immer mittwochs um 20.15 Uhr bei RTL.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare