1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Soest

Tanzen wie die Profis: Mit Oana Nechiti und Erich Klann aus „Let‘s Dance“ wird es möglich

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Tilla Grote mit den Tanzprofis Erich Klann und Oana Nechiti (von links).
Tilla Grote mit den Tanzprofis Erich Klann und Oana Nechiti (von links). © Privat

[Update 16.50] In der Hellweghalle in Ostönnen wird wieder getanzt. Und das mit prominenter Unterstützung aus der RTL-Sendung „Let‘s Dance“. Der Veranstalter hat die Kontakt-Telefonnummer korrigiert.

Ostönnen – Die Tanzprofis und Choreografen Oana Nechiti und Erich Klann geben wieder Tanzkurse in der Hellweghalle Ostönnen. Bekannt sind die beiden aus den RTL-Sendungen „Let’s Dance“. Oana Nechiti war zudem Jurymitglied bei Deutschland sucht den Superstar (DSDS).

Die Termine

In der Zeit vom 1. Februar bis einschließlich zum 1. März finden jeweils dienstags folgende Kurse statt: 18 bis 19 Uhr Discofox für Geübte; 19 bis 20 Uhr Salsa und Bachata, Level 2; 20 bis 21 Uhr Discofox für Fortgeschrittene und 21 bis 22 Uhr Tango Argentino, Level 2.

AHA-Regeln und Selbsttest

Oana Nechiti und Erich Klann geht es darum, den Teilnehmern die tänzerischen Inhalte in lockerer Atmosphäre zu vermitteln. Durch die Corona-Pandemie gibt es Neues zu beachten: Die AHA-Regeln bleiben bestehen. Eine Schnelltestpflicht entfällt bei immunisierten Personen, die zusätzlich zur vollständigen Grundimmunisierung über eine Auffrischungsimpfung verfügen oder in den vergangenen drei Monaten von einer Infektion genesen sind.

Es wird jedoch empfohlen, einen Selbsttest zu machen. Dieser Test ist zum Schutz aller Teilnehmer gedacht. Wer noch keine Auffrischungsimpfung bekommen hat, benötigt eine Schnelltestbescheinigung, die nicht älter als 24 Stunden ist. Zudem sind der Impfpass und der Personalausweis mitzubringen.

Kontakt

Weitere Infos und Anmeldungen erteilt Tilla Grote, E-Mail-Adresse: tilla.grote@t-online.de oder Tel. 02922/3228 bzw. 0170-3101885. Im Erstbericht war eine falsche Nummer angegeben worden.

Auch interessant

Kommentare