Ermittlungskommission "Muräne"

Nach Einbruchserie in Soest: Polizei hat eine Spur

+

Soest - Nach einer Serie von Wohnungseinbrüchen in Soest hat die Polizei nun eine Spur. Ob diese heiß wird, hängt davon ab, ob Zeugen helfen können.

Am vergangenen Wochenende kam es im Soester Stadtgebiet zu einer Serie von Wohnungseinbrüchen. Insgesamt wurden an den fünf Kirmestagen elf Wohnungseinbrüche angezeigt. In allen Fällen wurden Strafanzeigen aufgenommen und umfangreiche Spurensuche und Sicherung durchgeführt. 

"Zeugen und Geschädigte wurden befragt", berichtet die Polizei. 

Nach diesem Pkw sucht die Polizei

Nach den Befragungen konzentriert sich die Polizei nun auf die Fahndung nach einem noch unbekannten, dunklen Pkw mit Kennzeichen des Landkreis Leer (LER). "Diesem schloss sich eine Buchstaben- und Zahlenkombination an. Die letzte Ziffer dieser Kombination war die Zahl 9", erklärt die Polizei. 

Die Ermittlungskommission "Muräne" der Kreispolizeibehörde Soest sucht jetzt Zeugen, denen dieses Fahrzeug sowie die Nutzer aufgefallen sind, und die Hinweise auf den Fahrzeugtyp oder das Kennzeichen geben können. Hinweise werden unter dem Anschluss 02921/91004916 entgegen genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.