Polizei sucht nach Mann

Geschenk angeboten: Mann will Mädchen (10) in Auto locken

+
Die Polizei sucht nach einem Mann, der versucht haben soll, ein Mädchen in sein Auto zu locken (Symbolbild).

Die Polizei sucht nach einem Mann, der ein zehnjähriges Mädchen angesprochen haben soll.

Deiringsen - Am vergangenen Mittwoch soll ein Mann in Deiringsen im Bereich der Heinrich-Wilhelm-Straße ein Mädchen angesprochen haben.

Gegen 17 Uhr habe er das Mädchen angesprochen. Er bat ihm ein Geschenk an, wenn es zu ihm ins Fahrzeug steigen würde.

Die 10-Jährige verhielt sich richtig und fuhr umgehend mit ihrem Fahrrad davon. 

Täterbeschreibung

Der Mann war circa 40 Jahre alt, schlank und hatte braune, kurze Haare. Er trug eine schwarze Jacke. Er saß in einem dunkel grau-silbernen Wagen. 

Die Mutter meldete den Vorfall erst am Freitagnachmittag.

Sollten noch weitere Hinweise auf den Autofahrer vorliegen werden Zeugen gebeten, diese der Polizei unter der Rufnummer 02921/91000 mitzuteilen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare