Kreiskunstverein bleibt ohne Vorstands-Vize

+
Dem Vorstand gehören Friedhelm Kaiser als Schatzmeister, Magret Krönert, Wolf-Dieter Gallenkamp als precher des Beirats und Inga Schubert-Hartmann als Vorsitzende an. Sie erhielt für ihre zehnjährige Tätigkeit als Vorsitzende einen Blumenstrauß. ▪

SOEST ▪ Der Kunstverein Kreis Soest hat noch keinen stellvertretenden Vorsitzenden gefunden. Bei der Jahreshauptversammlung am Dienstag (6. März) konnte nicht gewählt werden, weil sich kein Kandidat zur Verfügung gestellt hatte.

Jetzt muss sich der Vorstand um Kandidaten kümmern und eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen, die einen Nachfolger für die zurückgetretene Elke Gerdes-Röben wählt.

Aus dem Beirat traten Helmut Kopper und Dr. Wilefird Huck aus, weil die beratende Unterstützung des Gremiums zu wenig wahrgenommen worden sei, wie die beiden begründeten. Der Beirat sei nicht in die Diskussion um den möglichen Umzug in neue Räume noch in die Entwicklung einer neuen Geschäftsordnung einbezogen gewesen.

Neu in den Beirat wurde Udo Wilbrandt gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare