Straße wieder frei

Kollision an Arnsberger Straße: Alle vier beteiligten Personen haben Glück

+

[Update 14 Uhr] Soest - Im Kreuzungsbereich Arnsberger Straße/Emdenstraße sind am Samstagmittag zwei Autos kollidiert. Vier Personen galten zunächst als verletzt, hatten jedoch großes Glück und mussten nicht ins Krankenhaus.

Um 12.12 Uhr ging der Notruf bei Feuerwehr und Rettungsdienst ein. Vier Personen wurden ersten Erkenntnissen zufolge verletzt und werden vom Rettungsdienst behandelt. 

Nach ersten Erkenntnissen wollte ein Autofahrer aus Richtung Emdenstraße kommend nach links auf die Arnsberger Straße stadteinwärts abbiegen. Beim Abbiegen kollidierte er mit dem entgegenkommenden Fahrer, der vom Herzog-Adolf-Weg aus geradeaus auf die Emdenstraße fahren wollte.

Vier Personen wurden vom Rettungsdienst betreut. Alle hatten Glück, niemand von ihnen musste ins Krankenhaus.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und nahm ausgelaufene Betriebsmittel auf. 

Die Straße ist wieder frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare