Karrieretag feiert am 26. April runden Geburtstag

+
Namhafte Unternehmen aus dem gesamten Bundesgebiet stellen sich auf dem Karrieretag vor – und unterstreichen damit auch seinen Stellenwert.

Soest - Wenn es ihn nicht geben würde, müsste man ihn wohl schleunigst erfinden – das aber hat Prof. Reinhard Spörer schon vor zehn Jahren. Und deshalb kann der Karrieretag auf dem Soester Campus der Fachhochschule Südwestfalen in diesem Jahr am 26. April einen runden Geburtstag feiern.

Es ist ganz sicher keine Jobmesse wie jede andere, die da von 10 bis 16 Uhr stattfindet. Eher ein Event, das gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlägt. So können sich Unternehmen vorstellen und direkt mit potenziellen Mitarbeitern von morgen ins Gespräch kommen – und auf der anderen Seite können Schüler und Studenten, die den Sprung in die Arbeitswelt mehr oder weniger vor der Nase haben, ihren eigenen Horizont beträchtlich erweitern, schon vorhandene Ideen auf ihre Praxistauglichkeit testen – oder vielleicht ja auch die ein oder andere ganz neue bekommen.

Über die Jahre hat sich der Karrieretag aber immer mehr gemausert und seine Angebotspalette erweitert. So bietet der Veranstalter bereits im Vorfeld zwei Veranstaltungen an, die Besuchern eine effektive Vorbereitung auf die Messe ermöglichen sollen: am Dienstag und Mittwoch, 18. und 19. April sowie am 24. April, wenn ein „Lebenslaufcheck“ auf dem Programm steht.

Im Nachgang des Karriere-tages, und zwar am 20. Juni, wird außerdem ein Assesment-Center-Training angeboten. In jedem Fall ist eine Anmeldung erforderlich, Details dazu gibt es online unter www. fh-swf.de. Das gilt im Übrigen auch für den „Schülerkarrieretag“, der sich an Jungen und Mädchen aus der Q 1 weiterführender Schulen richtet. Er wird in diesem Jahr zum zweiten Mal angeboten und bietet einen spannenden Überblick über potenzielle Arbeitgeber, deren Tätigkeitsbereiche und die Möglichkeiten eines Berufseinstiegs. Für eine Teilnahme ist eine Anmeldung zwingend erforderlich, auch dazu gibt es online weitere Details.

Schon Tradition hat dagegen die große Zahl von Vorträgen im Gebäude 11, wo sich Aussteller im Audimax und im Hörsaal 11.008 vorstellen.

Am Karrieretag selbst gibt es außerdem ein umfangreiches Bewerbungs- und Beratungsangebot auf dem Campus. Dabei stehen erfahrene Branchenexperten zur Verfügung, die sich auf ihr Fachgebiet spezialisiert haben. So gibt es am Karrieretag beispielsweise Bewerbungsmappen-Checks und Individualberatungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare