Einsatz am frühen Morgen

Handys und Messer geben Rätsel auf

+
Der 19-Jährige soll auch ein Messer unter das Auto geworfen haben.

Ein 19-Jähriger aus Möhnesee soll mehrere Handys aus einer Disko gestohlen haben.

Soest - Am Sonntagmorgen, gegen 5.30 Uhr, wurde die Polizei zu einem Einsatz in die Nötten-Brüder-Wallstraße gerufen. Nach Angaben eines Geschädigten soll ein 19-jähriger Mann vom Möhnesee einem 22-jährigen Anröchter sein Handy in der dortigen Diskothek entwendet haben. Vor der Lokalität soll er dann das Handy und ein Messer unter einen Wagen geworfen haben. Die Beamten fanden unter dem Auto, neben dem kleinen Klappmesser, noch zwei weitere Handys. Zwischenzeitlich meldeten sich noch weitere Personen, denen die Handys entwendet wurden. Bei der Durchsuchung des mutmaßlichen Handydiebes konnte noch ein weiteres Handy aufgefunden werden. Der angetrunkene Mann vom Möhnesee wurde anschließend in Gewahrsam genommen und zur Polizeidienststelle verbracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare