Auch vor Impfzentrum

Fünfter Autokorso: Corona-Gegner demonstrieren am Samstag wieder in Soest

Die Demonstranten fahren am Samstag auch wieder am Impfzentrum vorbei.
+
Die Demonstranten fahren am Samstag auch wieder am Impfzentrum vorbei.

Zum fünften Mal demonstrieren Masken-Gegner am Wochenende wieder für ihre Freiheit und gegen die Einschränkungen durch die Corona-Regeln. Diesmal allerdings zu einer anderen Uhrzeit.

Soest - Aufgrund des Autokorsos kann es am Samstagnachmittag zu Verkehrsstörungen im Innenstadtbereich von Soest
kommen. Darauf weist die Polizei hin.

Treffpunkt ist wie gewohnt auf dem Georg-Plange-Platz - allerdings erst um 13.15 Uhr. Ab 13.30 Uhr setzt sich die der Demonstrationszug über folgende Strecke in Bewegung:

Corona-Demo in Soest: Diese Route fährt der Autokorso

  • Ostenhellweg
  • B229
  • Niederbergheimer Straße
  • Lippstädter Straße
  • Waldstraße
  • Herzog-Adolf-Weg
  • Emdenstraße
  • Senator-Schwartz-Ring
  • Werler Landstraße
  • Kölnerring
  • Brüggering
  • Londonring
  • Hammer Weg
  • Brüdertor
  • Brüder-Walburger-Wallstraße
  • Walburger-Osthofen-Wallstraße
  • Nelmannwall

Wie zuletzt führt die Route damit auch am Impfzentrum entlang, wo bei der vergangenen Veranstaltung besonders viel gehupt worden war.

Die Versammlung endet gegen 15.30 Uhr wieder auf dem Plange-Platz; „eine Abschlusskundgebung erfolgt nicht“, so die Beamten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare