Feuerwerk am Kirmesfreitag bereits um 19 Uhr

+
Bei der nächsten Kirmes wird das Feuerwerk bereits eine Stund früher als gewohnt, also um 19 Uhr, stattfinden.

Soest - Da wird mancher Soester nicht erst zum Feuerwerk beim Blick in den bunten Kirmes-Himmel staunen, sondern schon jetzt beim Blick auf den Kirmesplan, der eben dieses Feuerwerk am Freitagabend für 19 Uhr ankündigt. Seit Jahren war traditionell erst um 20 Uhr der Moment, an dem die ersten Raketen in den Himmel zischten.

Die neue Zeit ist aber keineswegs ein Druckfehler, sondern wohl begründete Absicht. Um 20 Uhr sei es bislang immer sehr eng im Bahnhofsbereich gewesen. Zu dieser Zeit sei quasi „Schichtwechsel“ auf der Kirmes, hieß es gestern von Wirtschaft und Marketing Soest. Familien mit Kindern machen sich um diese Zeit auf den Heimweg in Richtung Bahnhof, wo gleichzeitig jene ankommen, die als Partyvolk die Spätschicht zwischen den Karussells übernehmen. Wenn dann auch noch viele Kirmesbesucher in Richtung Bahnhof strömen, um von dort einen besseren Blick auf das Feuerwerk zu erhaschen, wird es immer gefährlich eng. Mit der Vorverlegung um eine Stunde will man jetzt versuchen, diese Situation etwas zu entzerren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare