1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Soest

Toter auf Abi-Party: BGH lehnt Revision ab

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

SOEST - Das Urteil gegen den Soester Schüler Kayahan B. ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe lehnte am Donnerstag alle drei Revisionsanträge dagegen ab, die sowohl von der Staatsanwaltschaft und der Nebenklage als auch von der Verteidigung gestellt worden waren.

Die Große Strafkammer des Arnsberger Landgerichts hatte B. im vergangenen Jahr zu einer Jugendhaftstrafe von dreieinhalb Jahren wegen Körperverletzung mit Todesfolge verurteilt, weil er auf einer Vorabiparty im Soester Anno im Januar 2011 den jungen Möhneseer Tim K. mit einem

Lesen Sie auch:

Tod von Tim K. beschäftigt den Bundesgerichtshof

Prozess gegen Kayahan B. wird neu aufgerollt

Dreieinhalb Jahre Haft für Kayahan B.

Messerattacke auf Abi-Party im Anno

Messerstich ins Herz getötet hatte. Während die Verteidigung einen Freispruch gefordert hatte, forderten die Anklagevertreter, zumindest einen Tötungsvorsatz bei der Bewertung zu berücksichtigen.

Bilder zum Thema:

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion