Lästereien im TV

Big Brother: Rebecca (21) aus Soest rutscht auf siebten Platz ab

+
Michelle und Rebecca sind begeistert von der Show von "Sixx Paxx".

Woche fünf bei "Big Brother" hat begonnen. Immer noch mit dabei ist Rebecca Zöller aus Soest. Wir verfolgen, wie die 21-jährige Studentin sich schlägt. Am Montag musste sie einen herben Rückschlag verkraften.

  • Rebecca Zöller (21) aus Soest nimmt bei Big Brother teil. 
  • Aktuell belegt sie den siebten Platz im Zuschauer-Ranking. 
  • Zuletzt wurde über sie heftig hergezogen.

Das Drama mit Tim in der vergangenen Woche hat wie erwartet für einen Absturz von Rebecca Zöller aus Soest gesorgt. Die 21-Jährige, die lange Zeit als Zuschauer-Liebling galt und den ersten Platz belegte, ist inzwischen auf den siebten Platz abgerutscht. Bei über 650.000 Bewertungen steht derzeit unterm Strich ein durchschnittliches Rating von nur noch 3,1 (von fünf möglichen) Sternen – es waren einst vier. 

Am Montag zogen vier neue Kandidaten ein, drei davon sind bereits bekannte "Promis" aus dem TV – was für Unmut bei vielen Zuschauern sorgt, die eine „normale“ Big Brother-Staffel sehen wollen. Außerdem wurden die Bewohner zum Wochenstart wieder auf das Glas- und das Blockhaus aufgeteilt. Rebecca landete erneut im Blockhaus. 

Big Brother (Sat.1): Die Romanzen

Aktueller Stand der beiden möglichen Romanzen: Mit Tim kuschelt und schläft Rebecca nachts inzwischen wieder im selben Bett. Sie sagte über ihn: „Ich glaube, dass Tim ganz viele weibliche Fans hat, die wahrscheinlich jünger sind als wir.“ Der Grund dafür sei seine gefühlvolle, aber auch verrückte Art. Und: „Ein hübscher Kerl ist er ja auch.“ 

Rebecca und Vanessa genießen die "Sixx Paxx"-Show.

Bei einem Gespräch mit Philipp am Freitag vertraute dieser Rebecca den dunkelsten Moment seines Lebens an. Er erzählte von Depressionen und sogar Suizid-Gedanken, wovon sonst niemand wisse. „Das war 100 Prozent ernst“, sagte der 30-Jährige. Das Geständnis brachte die beiden näher zusammen, sie hielten sogar kurz Händchen. Doch Michelle crashte die Romantik – die Hände wurden gelöst. 

Hier finden Sie alle Artikel über Rebecca

Rebecca: „Ich hab schon das Gefühl, dass Philipp und ich uns verstehen, auf einer Wellenlänge sind und ich quatsche auch richtig gern mit ihm. Aber manchmal bin ich auch so ein bisschen überfordert, wo ich denke: Krass, jemand vertraut sich mir so an und ich weiß gar nicht, wie ich reagieren soll. Ich fand es schon echt heftig und habe mich geehrt gefühlt.“ 

Big Brother (Sat.1): "Merkst du noch was?"

Eine Läster-Attacke gab es von Denny gegenüber Cedric: „Mich nervt es, wie Beccs teilweise ist, weil einfach alles übertrieben ist und dieses ständige Freuen und Dazwischen-Quatschen und laut Lachen, wenn dann irgendwas erzählt wird oder auf dem Bildschirm steht oder eine Ansage kommt. Da könnte ich der am liebsten mal kurz so auf den Nacken hauen und sagen: Sag mal, merkst du noch was? Weil du halt gesehen hast, wenn sie Kritik bekommt, geht sie nach hinten und heult."

Hier geht es zum offiziellen Instagram-Account von #teambeccs

Bevor Cathleen rausflog, hat Rebecca sogar den achten Platz belegt. In der Live-Show am Montagabend wurde sie damit konfrontiert. Die Soesterin reagierte sichtlich schockiert und war zunächst sprachlos. 

Neuer Zuschauer-Favorit ist Cedric (26), mit dem Rebecca sich bislang am häufigsten gestritten hatte.

"Big Brother" läuft montags bis freitags um 19 Uhr in Sat.1. Jeden Montag gibt es zudem eine Live-Ausstrahlung ab 20.15 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare