Trennung

Nach „Big Brother“ (Sat1): Liebes-Aus bei Rebecca aus Soest und ihrem Tim

Vor gut einem Jahr haben sie sich bei der TV-Show „Big Brother“ (Sat1) kennengelernt, jetzt haben sich Rebecca Zöller aus Soest und ihr Freund Tim aus Aachen getrennt.

Soest - Am 10. Februar 2020 zog die 22-jährige Studentin ins „Big Brother“-Haus und war anschließend 100 Tage lang täglich bei Sat.1 zu sehen. Am Ende erreichte sie sogar das Finale und landete auf dem vierten Platz.

TV-ShowBig Brother
Erstausstrahlung28. Februar 2000
Letzte Folge18. Mai 2020
SenderSixx, Sat.1, RTL ZWEI, RTL 2 Fernsehen GmbH & Co. KG

Liebes-Aus nach „Big Brother“ (RTL2): Rebecca und Tim haben sich getrennt!

Doch sie fühlte sich nach dem Abschluss des Reality-Formats auf Sat1 wie eine Siegerin: Denn vor laufenden Kameras lernte Rebecca aus Soest bei „Big Brother“ ihre große Liebe kennen - Student Tim aus Aachen.

Die Beziehung, die zu den größten Liebesgeschichten im vergangenen Promi-Jahr zählte, fand jetzt ihr Ende. Wie Tim am Montag in der Story seines Instagram-Kanals mitteilte, ist es aus: „Becci und ich haben uns getrennt.“

Liebes-Aus nach „Big Brother“: Schock für Fans - Rebecca und Tim haben sich getrennt

Es war ein Schock für viele Fans des „Big Brother“-Paares. Tim hat immerhin 28,6 Tausend Follower auf Instagram, die Rebecca sogar noch ein paar Hundert mehr.

„Ich wünsche ihr nur das Beste“, ergänzt Tim. Manchmal sei es ein größerer Akt von Liebe, den anderen gehen zu lassen. „Es war eine sehr schöne Zeit“, schreibt er wehmütig und mit einem traurigen Emoji versehen.

Auch Rebecca aus Soest bestätigt nun das Liebes-Aus. Zu den privaten Hintergründen wolle sie sich aber nicht weiter äußern. „Es hat einfach nicht gepasst“, bilanziert sie. Die Romanze hielt rund neun Monate nach dem Ende von „Big Brother“ (Sat1). Doch schließlich mündete die Fernbeziehung offensichtlich im Liebesdrama - leider ohne Happy End.

Dabei war die Trennung alles andere als eine Frage der Zeit. Nach der „Big Brother“-Staffel war Rebecca sogar nach Köln gezogen - in erster Linie aus beruflichen Gründen, aber auch, um näher bei Tim zu wohnen.

Liebes-Aus nach „Big Brother“: Trennung von Rebecca und Tim hatte sich abgezeichnet

Die gemeinsamen Fotos in den sozialen Netzwerken wurden in den vergangenen Wochen seltener. Dennoch kommt die Trennung für viele überraschend.

Vor einigen Monaten antwortete Rebecca auf die Frage, ob es schon Hochzeitspläne gebe, bereits mit: „Dafür ist es noch zu früh, um das zu sagen.“

Mit ihren Küssen bekamen Tim und Rebecca vor fast einem Jahr bei „Big Brother“ viel Sendezeit. Die Turteltauben polarisierten: Einige Bewohner waren genervt von dem jungen Glück, zahlreiche Zuschauer wählten aber vor allem die Studentin aus Soest Runde um Runde weiter.

Es war nicht die einzige Börde-Lovestory in 2020: Mit Kevin Yanik und seiner Freundin Kathi gibt es ein weiteres Liebespaar, das sich im TV kennengelernt hat - bei „Are You The One?“. Inzwischen läuft die zweite Staffel der Dating-Show bei TVNOW. Kevin und Kathi wohnen gemeinsam in Soest. Zuletzt erregten sie mit Gerüchten um eine mögliche Schwangerschaft viel Aufsehen.

Rubriklistenbild: © Privat

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare