Es geht voran

Arnsberger Straße in Soest: Die erste Ampel steht!

+
Die erste Ampel steht.

Soest - Die erste Ampel steht, die zweite wird in den kommenden Tagen an den beiden Autobahn-Auffahrten an der Arnsberger Straße aufgestellt.

Parallel dazu mussten diese Woche für zwei Tage die Ab- und Auffahrten komplett gesperrt werden, um die Induktionsschleifen für die neuen Ampeln in den Asphalt fräsen zu können. 

Die Ampeln sollen für mehr Sicherheit sorgen, nachdem es hier 30 Unfälle binnen zweieinhalb Jahren gegeben hat. Anfang August sollen die Signale nach Auskunft von Straßen-NRW eingeschaltet werden. 

Lesen Sie auch:

Nach schwerer Kollision an A44-Anschlussstelle: Haben Baustellen-Schilder die Sicht behindert?

Nach Baustellen-Kritik an Soester Unfallschwerpunkt: Straßen NRW reagiert

Pickup überschlägt sich: Schwerer Unfall auf der Arnsberger Straße

Bis dahin sind die neuen Beschilderungen und Schraffierungen auf den Fahrbahnen erfolgt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare