Allerheiligenkirmes

Soest steht Schlange: „Kirmes im Karton“ schon ausverkauft

+
Geschafft: Monika und Johannes Dreschler halten ihre "Kirmes im Karton" in Händen

Es war eigentlich nicht anders zu erwarten. Schon Stunden, bevor der Souvenir-Stand an der Tourist-Info geöffnet wird, stehen die Menschen Schlange.

Update, 11.59 Uhr: Jetzt sind sie alle weg: Der letzte Kirmes-Karton ist soeben über die Ladentheke gegangen. Alle, die keinen Karton mehr ergattert haben, stehen jetzt für den Jägerken-Pin an. Die Mitarbeiter der Tourist-Info loben die Kirmes-Fans für Ausdauer und Disziplin. 

Update, 10.45 Uhr: Noch gibt es Kartons. Die Kirmes-Fans sind sehr diszipliniert, der Verkauf läuft sehr geordnet ab. Da dies entsprechend langsam vor sich geht, sind noch nicht alle Kartons verkauft. Für die, die in der Schlange stehen, ist es jetzt ein echter Nervenkitzel. 

Ausverkauft ist jetzt das Kontingent an Jägerken-Pins, das über den Online-Shop der Tourist-Info verkauft wurde. Die Pins sind also nur noch am Stand der Tourist-Information zu haben. Bei einer 7.000er Auflage, dürfte der Vorrat aber noch ein bisschen reichen. 

So gehen die Kirmes-Souvenirs Corona-konform über den Tresen.

Update, 9.57 Uhr: Auch am Ende der Schlange auf dem Marktplatz herrscht gute Stimmung, obwohl sich hier niemand mehr Hoffnung macht, einen Karton zu ergattern. Schließlich gibt es ja heute auch noch den neuen Jägerken-Pin. Den gibt es in einer Auflage von 7.000 Stück. Da dürfte auch für die, die ganz hinten anstehen, noch etwas übrig bleiben.

Update, 9.22 Uhr: Der Kirmesstand ist geöffnet. Die ersten Fans halten ihren Karton in Händen. Alle anderen warten geduldig. Immer nur zwei bis drei Leute dürfen nacheinander das Gelände der Teichsmühle betreten, damit alle Abstandsregeln gewahrt bleiben. 

Update, 9.20 Uhr: Noch zehn Minuten, bis der Kirmes-Stand öffnet. Die Schlange reicht jetzt bis weit auf den Marktplatz. Mehr als 200 Kirmes-Fans haben sich mittlerweile eingereiht. Wer hinten steht, muss nicht nur viel Geduld haben, sondern auch viel Glück um noch eines der Kirmes-Pakete zu ergattern.

Update, 9 Uhr: Die Schlange reicht jetzt bis zur Deutschen Bank, das sind mehr als hundert Meter. Damit dürften jetzt bald bereits mindestens so viele Menschen auf die Kirmes-Pakete warten, wie es überhaupt Kirmes-Pakete gibt.

Die Schlange reicht bis auf den Marktplatz.

Update, 8.55 Uhr: Die Zahl der Menschen, die in der Schlange vor der Tourist-Info stehen, wächst. Die Wartenden stehen eine gute halbe Stunde vor Öffnung des Kirmes-Standes im Garten der Teichsmühle von der Teichsmühle bis weit hinter dem Gelände der Gaststätte Osterkamp. Und das sehr diszipliniert. Abstände werden eingehalten, es herrscht Vorfreude. 

Soest - Die ersten Kirmes-Fans waren schon da, bevor die Sonne aufging. Jetzt, gute anderthalb Stunden bevor der Souvenir-Stand im Garten der Teichsmühle öffnet und es die begehrten Pakete der "Kirmes im Karton" gibt, ist die Schlange lang.  

Auf 300 mit allerlei Kirmes-Souvenirs befüllte Kartons ist das Angebot limitiert. Dazu gibt es noch 200 leere Kartons, die sich die Kirmes-Fans selber bestücken können. Souvenirs gibt es schließlich genug. Ab heute sind auch die neuen Jägerken-Pins zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare