Ampen feiert noch bis Sonntag

Er regiert die Schützen in Ampen

+
Der junge neue König nimmt seine Freundin zur Königin

Neuer König überrascht sich mit seinem Schuss selbst, freut sich aber riesig

Ampens neuer Schützenkönig hat sich gestern Abend um kurz nach acht selber überrascht: „Ich habe einfach ins Nichts geschossen“, sagte Tobias Neuperger (29), frisch von den Jungschützen in den 2. Zug gewechselt. Sein Schuss beendete eine Pause und schüttelte den Kugelfang so durch, dass die Reste – die rechte Hälfte vom Holzadler – bereitwillig von der Halterung rutschten. Der Jubel auf dem Schützenhof an der alten B1 war unbeschreiblich. Königin wird Neupergers Freundin Carina Steppuhn (27), und sie fasste sich schnell und strahlte. Gefeiert werden die neuen Majestäten heute und morgen. Um 17.30 Uhr heute ist Kindervogelschießen – erstmals mit Druckluft und Korken. Parade ist morgen um 16 Uhr vor dem Hof Behrens-Witteborg.

Die Insignien: 

Apfel Tobias Behrens (106. Schuss).

Zepter Thomas Tiete (81).

Krone Danny Wiemer (104).

König Tobias Neuperger (169).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare