Ordnungsamt-Kontrollen

Winterwunderland: Gemeinde warnt vor Besuch am Möhnesee

Der Schnee lockt derzeit wieder viele Touristen an den Möhnesee.
+
Der Schnee lockt derzeit wieder viele Touristen an den Möhnesee.

Herrlichstes Winterwetter mit Sonne und Temperaturen rund um oder unter dem Gefrierpunkt prognostizieren die Meteorologen für das Wochenende.

Möhnesee - Die Schneefälle der vergangenen Tage haben den Möhnesee und den anliegenden Arnsberger Wald in ein Winterwunderland verwandelt.

So werden zahlreiche Besucher von nah und fern das Wochenende wohl dazu nutzen wollen, das Wetter dort zu genießen. Die Gemeinde Möhnesee bittet aber dringend, von einem Besuch des Sees und der umliegenden Wälder Abstand zu nehmen. Es stehen Parkplätze nur in begrenzter Zahl zur Verfügung. Die Schneemengen an Straßen- und Wegesrändern reduzieren die Zahl der Parkplätze außerdem.

„Rigorose Ahndung“

Der Ordnungsdienst wurde verstärkt und Ordnungswidrigkeiten sowohl hinsichtlich des ruhenden Verkehrs als auch der Nicht-Einhaltung von Corona-Regeln werden rigoros geahndet. Ein Abschleppdienst steht auf Abruf bereit. Ferner ist das Betreten der vereisten Wasserfläche strengsten verboten. Durch schwankenden Wasserstand ist die Eisfläche nämlich noch nicht tragfähig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare