Winterfest Echtrop: Abgehoben im „Partyflieger“

+
Prämierte Kostüme gab es auch zu sehen, unter anderem Pilze, Kühe und Cowboys und ein strammer Rittersmann.

Echtrop - Schwupps, da blinkt die Unterbüx: Liliana Passarge und Regina Leifert rührten das Publikum zu Tränen mit ihrem frivolen Auftritt als fesche „Omas“ mit Sex-Appeal. Spaß darf sein im Karneval, und entsprechend munter gestalteten die Sankt-Lucia-Schützen wieder ihr „Winterfest“.

Reihenweise jecke Pflänzchen aus Eigenzucht standen wieder auf der Bühne, spitzfindige Veteranen und verdiente Ulknudeln neben quietschfideler Jugend wie etwa der „Crispy-Chicas“-Truppe um das amtierende Königspaar Annalena Michaelis und Kevin Kleineheer.

Für mehrere Stunden Spaß am Stück reichte das Programm, dann ging’s ab zur Polonaise und in den geselligen Partyabend. Bunt verkleidet verfolgten reichlich Jecken aus Echtrop und Umgebung die Späße auf der Bühne, und die schönsten Kostüme wurden prämiert: Pilze, Kühe und Cowboys und ein strammer Rittersmann gefielen am besten.

Durchs Programm führte gewohnt locker flockig Thomas „Schrödi“ Schröder. Und der war glücklich: „Viele Akteure mit schrägen Ideen. Toll, dass die jungen Leute im Dorf unsere Spaßtradition in die nächste Generation tragen!“

Die Mitwirkenden

Las Primas (Paula Leifert, Antonia Jäger, Josefine Jäger) mit „Kuck mal, wer da spricht“.

Hydrangea Spritzgebäck (Philip Beckschwarte, Michael Wulf, Kai Schröder, Lars Schröder, Tim Moers, Hannes Leifert) mit „Sechs vom Strich“.

UnterDorfGang (Bettina Jonatzke, Regina und Guido Leifert, Sandra Rohe, Martina Lenzer, Dorothe und Alfons Jäger, Liliana und Mike Passarge) mit „Sparmaßnahmen im Altenheim“.

Die Teufelsgeiger (Silvia Kickelbick, Sigrid Kemper) als „Neue Live-Band mit alten Liedern zum Mitsingen“. Olli und Nobby (Norbert Kickelbick, Olaf Rauh) als „Die Fußballfans“. Überraschungsgäste (Liliana Passarge, Regina Leifert). Die Crispy Chicas (Annalena Michaelis, Paula Leifert, Antonia Jäger, Josefine Jäger, Marie Kleineheer, Laura Schikorra, Lisa Henke, Alina Geissler, Kevin Kleineheer) mit dem „Partyflieger“.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare