1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Möhnesee

Vorfahrt missachtet: Zwei Verletzte, hoher Schaden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Beide Autos waren nach dem Crash nicht mehr fahrbereit. © Polizei Hamm

HAMM - Zwei Verletzte, zwei kaputte Autos und ein entsprechend hoher, fünfstelliger Sachschaden: Das waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am späten Mittwochnachmittag in Hamm-Rhynern. Der Zusammenstoß wurde von einem 25-Jährigen aus Möhnesee verursacht, der die Vorfahrt einer 57-jährigen Frau aus Hamm missachtete.

Der 25-jährige Mann aus Möhnesee befuhr laut Pressemitteilung der Polizei Hamm mit seinem Audi die Reginenstraße in Richtung Ortskern Rhynern.

"An der Einmündung An der Lohschule beachtete der 25-Jährige die Regelung der abknickenden Vorfahrt nicht und folgte dem Verlauf der Reginenstraße in Richtung Westen.

Im Einmündungsbereich erfolgte ein Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden BMW einer 57-jährigen Hammerin, die ihrerseits auf der Vorfahrtstraße nach links in die Straße An der Lohschule abbiegen wollte", so die Polizei.

Die 57-Jährige wurde zur stationären Behandlung im Krankenhaus aufgenommen. Der Audi-Fahrer klagte über Schmerzen und wollte sich selbständig in ärztliche Behandlung begeben.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt nach vorläufiger Schätzung 13.000 Euro. - eB

Auch interessant

Kommentare