1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Möhnesee

Wer ist die unbekannte Möhnesee-Schwimmerin?

Erstellt:

Kommentare

Die alarmierte DLRG suchte die betreffende Wasserfläche zunächst erfolglos ab. Im weiteren Verlauf beteiligten sich bis zum Einsetzen der Dunkelheit Kräfte der Feuerwehr und des Ruhrverbandes mit mehreren Booten an der Absuche.  - Archivbild: Dahm
Die alarmierte DLRG suchte die betreffende Wasserfläche zunächst erfolglos ab. Im weiteren Verlauf beteiligten sich bis zum Einsetzen der Dunkelheit Kräfte der Feuerwehr und des Ruhrverbandes mit mehreren Booten an der Absuche. - Archivbild: Dahm

Möhnesee -  Am Samstagnachmittag beobachteten Zeugen im Bereich einer Badestelle auf der Rückseite der Taucherbucht eine etwa 25jährige Frau, die sich fußläufig dem Ufer näherte.

Zur Seemitte hinausgeschwommen

Nach Ablegen der Oberbekleidung begab sie sich in einem schwarzen Badeanzug ins Wasser und schwamm fast bis zur Seemitte hinaus. Dort verloren die Zeugen sie aus den Augen.

Die alarmierte Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft DLRG suchte die betreffende Wasserfläche zunächst erfolglos ab. Im weiteren Verlauf beteiligten sich bis zum Einsetzen der Dunkelheit Kräfte der Feuerwehr und des Ruhrverbandes mit mehreren Booten an der Absuche. Zeitweise wurden die Suchmannschaften dabei auch durch einen Polizeihubschrauber sowie Taucher und Spürhunde unterstützt. Im Zuge der weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass es sich bei der aufgefunden Kleidung um zurückgelassene Sachen handelt.

Kein Hinweis auf eine vermisste Person

Einen Hinweis auf ein Unglücksfall oder eine vermisste Person gibt es derzeit nicht.

Auch interessant

Kommentare