Pappnasen machen in Stockum als Verein Unfug

+
Die Sendung mit der Maus – und dem blauen Elefanten – stand bei diesen Kostümen Pate, jedenfalls bei zweien.

Stockum – „Pappnasen Helau!“ – erstmals unter der Regie des neu gegründeten Vereins der „Stockumer Pappnasen“ gingen die Jecken im Ort jetzt wieder munter über Tische und Bänke.

Wie gewohnt proppenvoll war es am Samstagabend in der Jakobus-Schützenhalle, und Ute Neumann und Jens Mühlenschulte stiegen wieder als bewährtes Moderatorenteam in die Bütt. 

Wen die Stockumer lieben, dem schauen sie übers Jahr genau zu, damit sie ihn beim Karneval einmal richtig schön verulken können. „Futter“ genug für reichlich Sketche und Unfug hatte unter anderem wieder das Stockumer Tambourkorps gefunden. Diesmal verpackten sie alles in einen gespielten Fernsehabend und „switchten“ sich durch die Programme von „Bauer sucht Frau“ bis „Adam sucht Eva“. Die Gästeschar im Saal hatte ordentlich was zu lachen. 

Karneval in Stockum

Die „Moonlights“ wunderten sich über merkwürdige Spaßmacher bei einer Tupper-Party. Hatte da etwa die Dildo-Fee zugeschlagen? Für drei fröhliche Stunden reichte das Programm – und natürlich durften die Freunde der Körbecker Karnevalsgesellschaft nicht fehlen: Prinz Roman (Aßhoff), Prinzessin Kirsten (Speckenheuer) und Adju Schmolli (Alexander Schmolke) zogen mitsamt dem „Hannebummels“-Elferrat, den Frauen, dem Vorstand und den Traditionsfiguren in den Saal ein und mischten die Party quietschvergnügt auf. 

Einer von ihnen wurde pappsatt, live und in Farbe: Jugendwart Tim hatte wohl zu laut erzählt, wie schön er Kidney-Bohnen verdrücken kann. Für einen Rekord sollte das wohl reichen. Wohlan: Die „Hannebummels“ tischten ihm auf, direkt aus der kalten Küche, und sie drückten die Stoppuhr – „Top, die Wette gilt…!“ – Ballaststoffe sind ja auch wichtig.

Die Mitwirkenden

Die mitwirkenden Gruppierungen: Die „Dorftrottel“, die „Moonlights“, das Stockumer Tambourkorps, „Ute, Schnute, Kasimir & Friends“, die „Superstars“. Aus Körbecke das Dreigestirn der KKG, der Elferrat der „Hannebummels“ mit ihren Damen, Herold, Bär, Kinderbär und Bärenlaier. 

Organisiert wird der Stockumer Karneval vom Verein „Stockumer Pappnasen“ um Ute Neumann und Jens Mühlenschulte. Neue Mitglieder sind willkommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare