Unfall auf dem Haarweg

Motorradfahrer fliegt in Möhnesee aus der Kurve und überschlägt sich

+
Symbolbild

Möhnesee - Er kam plötzlich von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Graben: Für einen Hammer endete der Ausflug mit dem Motorrad im Krankenhaus. 

Ein 68-jähriger Motorradfahrer aus Hamm fuhr am Sonntag gegen 17.05 Uhr mit zwei anderen Kradfahrern auf der B516 in Richtung Haarweg. In Möhnesee-Völlinghausen kam er in einer Linkskurve ohne erkennbaren Grund nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Graben.

Ein zuerst angeforderter Rettungshubschrauber konnte den Unfallort ohne den Verletzten wieder verlassen. Der Kradfahrer wurde stattdessen mit dem Rettungswagen in ein Soester Krankenhaus gebracht.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Unfallstelle gesperrt. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 800 Euro.

Weitere News aus dem Kreis Soest:

Festnahme nach Raub- und Erpressungsserie

Einbrecher erbeutet in Soest Playstation, Laptop, Smartwatch und Geld

Hausbesitzer flämmt Unkraut weg: Busch brennt lichterloh - Flammen schlagen unter Hausdach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare