Darum ist in Körbecke immer noch Sommerzeit

+
Die Kirchturm-Uhr der Pankratiuskirche Möhnesee-Körbecke zeigt immer noch die Sommerzeit an. 

Körbecke - "Wer hat an der Uhr gedreht?" Das können sich die Körbecker fragen, wenn sie zurzeit am Turm der Pankratiuskirche hochschauen. Oder besser: "Wer hat es vergessen?" Denn die Zeiger der Kirchturmuhr gehorchen immer noch der Sommerzeit.

Wer’s ganz genau wissen will, kann sich die Uhrzeit der Atomuhr auf dem Smartphone anzeigen lassen, wenngleich netzbedingt vermutlich mit ein paar Sekunden Abweichung. Ungefähr 60 Minuten Abweichung legt die Kirchturmuhr in Körbecke derzeit hin. 

Wenn es vom Turm „Zwölf Uhr mittags“ schlägt, ist es noch eine Stunde hin. Die Kirchturmuhr zeigt halt noch die Sommerzeit an, und die Einstellung des historischen Werkes ist aber nur etwas für Fachleute.

Der Experte der Fachfirma aus Sachsen reist kommende Woche an, so die Kirchengemeinde. Danach wissen auch die Körbecker wieder genau, was die Stunde geschlagen hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare