1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Möhnesee

Auto brennt auf der Bundesstraße 229 in Möhnesee - Feuerwehr im Einsatz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Vanessa Moesch

Kommentare

Auto-Brand an der B229: Die Feuerwehr beim Löschangriff.
Auto-Brand an der B229: Die Feuerwehr beim Löschangriff. © Feuerwehr Möhnesee

Großer Einsatz für die Feuerwehr am Möhnesee: Auf der viel befahrenen Bundesstraße 229 hat am Sonntagmorgen ein Auto gebrannt.

Möhnesee - Wie Feuerwehr und Polizei berichten, hat am Sonntagmorgen auf der Bundesstraße 229 ein Auto Feuer gefangen. Der Fahrer des Autos hatte rechtzeitig gemerkt, dass etwas mit seinem Fahrzeug nicht stimmt, den Wagen angehalten und das Auto verlassen. Als die alarmierte Feuerwehr vor Ort war, brannte das Auto bereits lichterloh.

Brennendes Auto auf der B229: Straße zeitweise gesperrt

Vollkommen zerstört. Der Brand hat von dem Auto nicht mehr viel übrig gelassen.
Vollkommen zerstört: Der Brand hat von dem Auto nicht mehr viel übrig gelassen. © Feuerwehr Möhnesee

Die Feuerwehr löschte den Brand und die Polizei ließ das völlig zerstörte Fahrzeug abschleppen. Während des Einsatzes war die Bundesstraße teilweise gesperrt, ist aber für den Verkehr wieder freigegeben. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Auch interessant

Kommentare