1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Lippetal

Keine Beule für die Eule: Feuerwehr rettet Vogel in Kita im Kreis Soest

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Müller

Kommentare

Schuhu, das ist gerade nochmal gut gegangen. Die Feuerwehr rettete diese Eule aus einer misslichen Lage auf dem Außengelände einer Kita in Lippetal.
Schuhu, das ist gerade nochmal gut gegangen. Die Feuerwehr rettete diese Eule aus einer misslichen Lage auf dem Außengelände einer Kita in Lippetal. © Feuerwehr Lippetal

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr in Lippetal: Die Feuerwehr rettete eine Eule aus einer sehr misslichen Lage.

Lippetal-Oestinghausen - Die „Eule mit der Beule“ kennt sicherlich jedes Kindergartenkind, ob als Buch oder Lied. In Oestinghausen wäre es jetzt um ein Haar auf dem Außengelände einer Kindertagesstätte tatsächlich zu einer Eulenbeule gekommen. Ein Tier war in Not geraten.

Dort hatte sich nämlich eine Eule in einem Baum verfangen und hing dort kopfüber. Sie konnte sich aus ihrer misslichen Lage nicht mehr selbst befreien, wie die Feuerwehr berichtete, die zur Hilfe gerufen wurde.

Keine Beule für die Eule: Eule nun in Vogelaufzuchtstation

Die Einsatzkräfte konnten die Eule mit Hilfe einer Leiter erreichen und retten. Zum Schutz der Eule hatten die Erzieherinnen ein Tuch gespannt, falls die Eule doch noch unkontrolliert zu Boden gefallen wäre.

Die Eule hatte sich verheddert, kam nicht mehr von selbst los.
Die Eule hatte sich verheddert, kam nicht mehr von selbst los. © Feuerwehr Lippetal

Die Eule wurde dem Ordnungsamt übergeben und durch dieses zu einer Vogelaufzuchtstation verbracht.

So blieb es beim Lied und bei der Geschichte von der „Eule mit der Beule“ - damit können die Kinder sicherlich gut leben. Spannend war der Tag sowieso.

Auch interessant

Kommentare