1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Lippetal

Großer Schützentag am 16. Oktober: Wer folgt auf Bernhard Renner

Erstellt:

Von: Michael Dülberg

Kommentare

Jubelkaiser Bernhard Renner (links) sucht einen Nachfolger. Claudius Tappe könnte ihn am Samstag beerben
Jubelkaiser Bernhard Renner (links) sucht einen Nachfolger. Der seit 2019 amtierende König Claudius Tappe könnte ihn am Samstag beerben. © DÜLBERG

„Das Schützenfest im Juli fällt aus“, so verkündete Vorsitzender Alfons Willenbrink nach dem Corona-Sommer 2020 auch in diesem Jahr die Absage an das große Jahresfest der Herzfelder St. Ida-Schützen. In diesem Sommer 2021 besonders bedauerlich, weil das Gründungsjahr der Schützenbruderschaft im Jahre 1871 genau 150 Jahre zurückliegt. Ein doppelter Grund war also gegeben, das Jubiläum ausgiebig zu feiern.


Herzfeld – Weil die Möglichkeiten zu Zusammenkünften sich unter den 3G-Regeln inzwischen verbessert haben, kann jetzt der „Schützentag“ für die 916 Mitglieder organisiert werden. Die Schützenbruderschaft St. Ida Herzfeld lädt alle Freunde des Herzfelder Schützenwesens zum Schützentag in das Bürgerhaus an der Beckumer Straße ein. Vorsitzender Willenbrink: „Mit dem Schützentag und dem Kaiserschießen findet das Jubiläumsjahr einen würdevollen Abschluss. Alle Mitglieder sind aufgerufen den Tag in Uniform zu begehen.“

Großer Schützentag am 16. Oktober: Mitgliederversammlung

Das ist geplant: Am Samstag, 16. Oktober, startet der Jubiläums-Feiertag um 14 Uhr mit einer Mitgliederversammlung und einer kurzweiligen Tagesordnung im Bürgerhaus. Es sind nur die Mitglieder zugelassen. Aber nach dem Abschluss der Regularien sind auch alle Nicht-Mitglieder im und am Bürgerhaus willkommen. Der Zutritt kann nur mit der Erfüllung der 3G-Regel gestattet werden und wird im Eingangsbereich kontrolliert. Um 15 Uhr schließen sich im Bürgerhaus die Ehrungen für verdiente und langjährige Mitglieder an.

Großer Schützentag am 16. Oktober: Wer folgt auf Bernhard Renner

Ab 16 Uhr startet dann das Kaiserschießen. Die Schützenkönige der vergangenen Jahrzehnte hoffen auf zahlreiche Zuschauer. Gesucht wird der Nachfolger von Jubiläumskaiser Bernhard Renner, der seit dem letzten Jubiläum im Jahr 1996 dieses Amt inne hat. Im Anschluss an das Schießen findet noch die angekündigte Verlosung statt. Es werden Gewinner für Rundflüge, Grillpakete und zahlreiche Partypakete gesucht. 30 Preise suchen dabei glückliche Gewinner.

Preise unter anderem:

- Grillpaket für 15 Personen

- drei Rundflüge

- drei Mal Brauereibesichtigung für ca. 10 Personen inklusive Transfer.

Die Teilnahmemöglichkeit an der Verlosung besteht über den ausgeteilten Jubiläums-Pin und die darin eingestanzte Nummer. Dieser Pin ist an dem Tag mitzubringen. Das Catering übernehmen Festwirt Michael Glöckner und sein Team.

Großer Schützentag am 16. Oktober: Bruderschaft 150 Jahre alt


Die Schützenbruderschaft St. Ida Herzfeld fand ihren Ursprung im Jahre 1871. Durch den sensationellen Fund der damaligen Satzung konnten viele neue Erkenntnisse aus der Chronik der Schützenbruderschaft gewonnen und dargestellt werden. Die Bruderschaft Herzfeld versteht es als ihre Pflicht, Jung und Alt in einer lebendigen Gemeinschaft zusammenzuführen und dabei Tradition und Brauchtum beizubehalten. Mit 916 Mitgliedern ist die Bruderschaft St. Ida die größte, die allein in der Gemeinde Lippetal beheimatet ist.

Auch interessant

Kommentare