Holzverkleidung durchschlagen und Treppe demoliert

Schüsse auf Aussichtsplattform in Lippetaler Ahsewiesen

+

Lippetal - Die Schäden zeugen von einer enormen Wucht: Unbekannte haben in dieser Woche die Aussichtsplattform in den Ahsewiesen beschossen.

Der Einschlag in der zwei Zentimeter dicken Außenwand hat die Größe eines Golfballes. Auch die Treppe wurde demoliert. 

Werner K. Suermann, der die Schäden entdeckt hat, geht davon aus, dass die Täter tatsächlich mit einer Golfballkanone experimentiert haben.

Bei der Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz hat man wenig Verständnis für solche Gewaltausbrüche. „Das ist öffentliches Eigentum und sollte entsprechend wertgeschätzt werden“, sagt ABU-Geschäftsfüherrein Birgit Beckers. 

Die Polizei wurde informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare