Archiv – Lippetal

Lippetaler fühlt sich seiner Idee beraubt und ausgenutzt

Lippetaler fühlt sich seiner Idee beraubt und ausgenutzt

Die CDU kündigt in ihrem Wahlprogramm an, dass sie eine Rente auf der Basis eines Kapitalfonds prüfen will. Eine Idee, die Björn Sommerfeld aus Nordwald schon seit einigen Jahren beschäftigt. In Schreiben an den Petitionsausschuss des Bundestags und …
Lippetaler fühlt sich seiner Idee beraubt und ausgenutzt
Comeddy-night in Hultrop

Comeddy-night in Hultrop

Comeddy-night in Hultrop
Vögel fühlen sich wohl an der Lippe

Vögel fühlen sich wohl an der Lippe

Lippetal – Das kleine Lippe-Hochwasser Mitte Juni hat viele Uferschwalben das Leben gekostet. Der Grund: Die Wassermassen fluteten die Brutröhren in den Abbruchwänden der Lippe, der Nachwuchs überlebte nicht. 
Vögel fühlen sich wohl an der Lippe

36-Jähriger volltrunken in Lippborg unterwegs

Volltrunken hat die Polizei in Lippborg einen 36-Jährigen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen.
36-Jähriger volltrunken in Lippborg unterwegs

Helfer baggert sich durch den Schlamm

„Wir als Familie haben immer gerne geholfen.“ Mit dieser einfach Begründung erklärt Thomas Luhmann, warum er immer wieder ins Ahrtal fährt, um den Hochwasseropfern an seinen freien Wochenenden zu helfen. Diese Familie, die wohnt in Nordwald – und …
Helfer baggert sich durch den Schlamm

Wasser plätschert seit 25 Jahren über die Mühlsteine

Mit einer kleinen Feier begingen die Vertreter aus Oestinghausen und der Gemeinde jetzt das 25-jährige Bestehen des Mühlsteinbrunnens am Einkaufzentrum in Oestinghausen. Johannes Fendt gehörte vor 25 Jahren zu den Initiatoren des Brunnens und …
Wasser plätschert seit 25 Jahren über die Mühlsteine

Einzellagen schalten auf Highspeed

Die Gemeinde Lippetal steht kurz vor dem Sprung auf die digitale Überholspur. Nachdem große Orte wie Herzfeld und Lippborg längst an das Highspeed-Netz der Deutschen Telekom und das TV-Kabelnetz der Vodafone angeschlossen sind, bekommen jetzt auch …
Einzellagen schalten auf Highspeed

Sonnenklasse startet an der Waldorfschule

Die Lehrer der Soester Waldorfschule haben das Phänomen schon seit einigen Jahren beobachtet: Immer wieder werden Kinder schulpflichtig, obwohl sie noch nicht schulreif sind.
Sonnenklasse startet an der Waldorfschule

„Kleine Identracht“ wird halbiert

Die Ida-Woche kommt auch in diesem Jahr in ziemlich abgespeckter Version daher: Weniger Beiprogramm neben den Gottesdiensten, mehr interne Veranstaltungen und eine Identracht, die im Vergleich zur „Kleinen Identracht“ des Vorjahres noch einmal …
„Kleine Identracht“ wird halbiert

Elf Storchenpaare in Lippetal

Deutlich mehr Brutpaare, etwas weniger Nachwuchs als im letzten Jahr und insgesamt ein gute Saison für die Weißstörche: Birgit Beckers von der Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz (ABU) in Lohne spricht von „Erfolgen bei der Arbeit im …
Elf Storchenpaare in Lippetal

„Die Leute wollen raus“

Lippborg - Die Pandemie trifft alle. Auch Betreiber von Hundepensionen und -schulen. Und natürlich die Hunde selbst. Über die Auswirkungen eines Lockdown auf Hunde, die Folgen für die eigene Hundepension und die Kurse für Hunde sprach Jürgen Vogt …
„Die Leute wollen raus“

Quabbe-Kids dürfen bald einziehen

Draußen dreht ein Bagger seine Schaufel, kommt knapp am Baugerüst des schmucken Neubaus vorbei; Männer tragen Stühle nach drinnen; dort fragt der Elektriker nach der noch fehlenden Internet-Verbindung im Büro; in der Küche wird geschraubt und …
Quabbe-Kids dürfen bald einziehen

Schwimmkurse sind rappelvoll

Wer unter der Flagge der Lippetaler VHS in diesem Herbst schwimmen lernen will, der könnte baden gehen. Sämtliche Kurse sind nämlich schon jetzt rappelvoll. Zudem fehlen noch viele Landesvorgaben für die Durchführung der Angebote. Dennoch rät …
Schwimmkurse sind rappelvoll

Taucher entdecken alte Anlegestelle

Vor zwei Jahren hatten Taucher ein hochmittelalterliches Holzschiff in der Lippe bei Herzfeld entdeckt. Ein Team von Unterwasserarchäologen um Dr. Martin Mainberger und Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) hatte das Wrack …
Taucher entdecken alte Anlegestelle

Hochwasser im Lippetal: Als Hovestadt abgesoffen war

Die Flutkatastrophe in Eifel und Sauerland lehrt, wie gefährlich selbst kleine Flüsse werden können. Auch Richtung Lippe ging bei Hochwassergefahr schon immer manch banger Blick. Aber als Flachlandfluss erscheinen die Gefahren nicht so dramatisch.
Hochwasser im Lippetal: Als Hovestadt abgesoffen war

Heimbewohner fahren jetzt Rikscha

Für die Bewohner der St.-Ida-Stift Tagespflege gibt es ab sofort einen besonderen Höhepunkt. Drei Elektro-Rikschas stehen bereit, um die in ihrer Mobilität eingeschränkten Bewohner an Orte zu bringen, die sie sonst zu Fuß nicht erreichen könnten.
Heimbewohner fahren jetzt Rikscha

Borkenkäfer setzt auch dem Lippetaler Wald zu

Wie stellt sich der Zustand der vom Klimawandel stark bedrohten Wälder dar: Zu dieser Frage unternahmen die Lippetaler Grünen mit Waldbesitzer Friedrich August Graf von Plettenberg jetzt einen Waldspaziergang im Bröggel. Von Plettenberg, selbst …
Borkenkäfer setzt auch dem Lippetaler Wald zu

Hilfe aus Lippetal für Hochwasseropfer

Auch drei Wochen nach der Flut brauchen die Opfer Hilfe - das hat der Lippetaler Pastoralreferent Christian Hinse als Aufruf verstanden. Er sammelte Spenden. Und packte selbst mit an.
Hilfe aus Lippetal für Hochwasseropfer

Endlich glatt: Buckelpiste zwischen Hovestadt und Schoneberg saniert

Wer mit dem Fahrrad vom Ortsausgang Hovestadt bis zur Einmündung der Schoneberger Straße (L808) fährt, der wird überrascht sein: Wo vorher noch eine Buckelpiste war, die bei Touristen und Einwohnern gleichermaßen verschmäht wurde, ist nun ein …
Endlich glatt: Buckelpiste zwischen Hovestadt und Schoneberg saniert

Bioladen zieht um und vergrößert sich

Immer mehr Kunden setzen auf zertifizierte Bio-Produkte. Der darauf spezialisierte Laden passt sich der neuen Nachfrage nun an.
Bioladen zieht um und vergrößert sich