Mit Benefiz-Open-Air

"Kultur am Stall": Das wird bei der dritten Auflage geboten

+
Annika aus Hamm singt am Sonntag Lieder von Helene Fischer.

Lippetal – „Kultur am Stall“ – das sind Hoftag, Erzeugermarkt, Landmaschinenschau, Bilderausstellung, Oldtimer-Treckerschau und Open-Air-Benefizkonzert in einem.

Am 11. und 12. Mai findet bereits die dritte Auflage, zu der Klaus und Marianne Albersmeier auf ihren Hof am Hüttinghauser Weg 10 einladen.

„Unser Anliegen ist die Öffentlichkeitsarbeit für die Landwirtschaft“, erläutert Marianne Albersmeier. „Wir möchten mit unserem Hoftag einen Einblick geben in moderne Landwirtschaft und Tierhaltung.“ So hätten sie im vergangenen halben Jahr 1,3 Millionen Euro investiert und den Hof umgebaut. „Tierwohl wird bei uns großgeschrieben. Wir haben für alle Schweine Ausläufe gebaut und die Stallhaltung komplett auf Stroh umgestellt.“ 

Die Tiere würden seit Jahren mit Futter versorgt, das ohne Gentechnik produziert wurde. „Unsere Ferkel beziehen wir aus der Nachbarschaft vom Hof Spellerberg aus Heppen.“ 

Mehr als 25 Firmen sind dabei

Auf dem Hof Albersmeier gibt es viele Einblicke in die Landwirtschaft,

Wie der Hof jetzt ausschaut, davon können sich die Besucher am Sonntag, 12. Mai, überzeugen. Unterstützt werden Albersmeiers beim Hoftag von mehr als 25 Firmen, mit denen sie in der Landwirtschaft zusammenarbeiten: Vom Steuerbüro über Landhandel, Landtechnik, Versicherungen, Genossenschaften, Lohnunternehmer, Schlachthof und viele mehr zeigen die vor- und nachgelagerten Bereiche der Landwirtschaft. 

Mit dabei sind auch der Eine-Welt-Laden aus Oestinghausen, und der Verein Anidaso informiert über die Fortschritte im Anidasohaus in Ghana.

Gospelgottesdienst zum Start

Los geht es um 11 Uhr mit einem ökumenischen Gospelgottesdienst mit dem Rock-, Pop- und Gospelchor New Generation unter der Leitung von Markus Loesmann. Ab 14 Uhr lädt Annika aus Hamm zur „Helene-Fischer-Show“ ein. Der Eintritt ist frei. 

Zu sehen und zu kaufen gibt es Kunstgewerbe aus Blumen, Ton, Beton und Metall. 

Würstchen vom Iberico-Schwein

Der Chor "New Generation" singt am Sonntag.

Aus ihrer Hobbyzucht bieten Albersmeiers Ibericowürstchen vom Grill. Außerdem werden Flammkuchen angeboten, und das kleine Lippetaler Weinhaus serviert Erdbeerbowle. 

15 Euro Eintritt müssen die Besucher am Samstagabend, 11. Mai, für das Open-Air-Konzert zahlen. Der Erlös fließt an die Afrika-Vereine „Anidaso“ und „Kilueka“. Die Veranstalter versprechen „die besten Songs aus 30 Jahren Rock und Pop“. Anschließend gibt es Partymusik und eine Lasershow. Kinder bis zehn Jahre haben freien Eintritt. Start ist um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr.

Hier gibt es Karten

Karten für Samstagabend gibt es bei allen Hellweg-Ticket-Vorverkaufsstellen, unter anderem beim Soester Anzeiger am Schloitweg 19 bis 21 in Soest, Telefon 02921/688-126, und an der Abendkasse. Weitere Informationen gibt es im Internet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare