Der Frühling lässt auf sich warten

Das Wetter macht, was es will: Es schneit im Kreis Soest

+
In Warstein schneite es am Freitagmorgen ab etwa 8.45 Uhr.

Kreis Soest - Nachdem am vergangenen Wochenende vielerorts im Kreis Soest bereits die Grillkohle glühte und die Sonnenbrillen poliert wurden, dürfte sich am Freitagmorgen so mancher die Augen reiben. In Teilen des Kreises fällt tatsächlich Schnee. 

Vorweg: Es ist April. Der ist zum einen dafür bekannt, dass er nicht so genau weiß, was er wettertechnisch will und zum anderen ist es nicht ungewöhnlich, dass es kurz vor Ostern noch einmal kalt wird. 

Aber: Nachdem das vergangene Wochenende schon richtig Lust auf den Sommer machte und T-Shirt-Wetter in vielen Gärten zum Grillen animierte, zeigt das Aprilwetter am heutigen Freitag, wie facettenreich es tatsächlich ist. 

In Warstein fielen ab 8.45 Uhr vereinzelte Schneeflocken. Das weiße Treiben wurde im Verlauf der darauffolgenden Stunde immer dichter. Mittlerweile kann ohne zu übertreiben davon gesprochen werden, dass es tatsächlich schneit. Doch liebe Winterfans, wir müssen euch enttäuschen: Ihr müsst die Schlitten gar nicht erst auspacken. Der Boden ist von den vergangenen Tagen noch soweit aufgewärmt, dass die weiße Pracht sofort schmilzt.

Außerdem hat der Wetterdienst prognostiziert, dass es ab Mittag bereits minimal wärmer werden soll und aus den Schneefällen wieder Regen wird. 

Die Wettervorhersage

Laut Vorhersage soll es auch am Samstag noch einmal frostig werden im Kreis Soest. Doch dann, liebe Sonnenanbeter, seid ihr dran: Zwar bleibt es am Sonntag noch frisch und wärmer als bis zu zehn Grad wird es auch dann noch nicht. Aber die Sonne kämpft sich immer weiter durch.

Ab Montag wird es dann richtig schön: "Verbreitet sonnig" soll es dann werden bei anfangs 11 bis 16 Grad. Am Mittwoch erwartet der Wetterdienst dann sogar 17 bis 20 Grad.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare