1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Kreis und Region

Überfall im Kreis Soest: Mann bedroht Kiosk-Angestellte mit Waffe

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Überfall auf Tankstelle an der A1: Bewaffneter Täter auf der Flucht
Überfall auf ein Kiosk im Kreis Soest. (Symbolbild) © Arno Burgi/dpa

In einem Kiosk in Lippstadt hat am Dienstagabend ein Mann eine Waffe gezogen und von der dort arbeitenden Frau Geld verlangt. Die Polizei sucht Zeugen.

Lippstadt - Überfall im Kreis Soest: Ein unbekannter Räuber tauchte nach Angaben der Polizei am Dienstagabend gegen 22.55 Uhr an einem Kiosk an der Overhagener Straße in Lippstadt auf. Unter dem Vorwand, etwas kaufen zu wollen, sprach er die Angestellte durch die geöffnete Durchreiche des Kiosks an - und zückte dann eine Waffe.

Lauf Polizei forderte der Täter Geld von der Frau. Diese schloss das Fenster und rief nach ihrem Mann. Der Räuber schlug gegen die geschlossene Scheibe der Durchreiche und rannte weg.

Überfall im Kreis Soest: Mann bedroht Angestellte in Kiosk mit Waffe

„Der Ehemann versuchte ihn auf der Flucht festzuhalten, was jedoch misslang“, schildert die Polizei. Am Tatort wurde unter anderem ein Magazin mit Schreckschusspatronen gefunden.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Zeugen, die Angaben zu dem Flüchtenden machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02941-91000 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Auch interessant

Kommentare