Polizei warnt

Achtung: Straßen im Kreis Soest am Freitagmorgen wieder glatt

Glatteis in Bad Sassendorf: Beide Autos sind nach dem Frontalzusammenstoß zerstört.
+
Glatteis in Bad Sassendorf: Beide Autos sind nach dem Frontalzusammenstoß zerstört.

[Update, 11.45 Uhr] Da sieht es schon so richtig nach Frühling aus, doch der Winter hat noch einige unschöne Abschiedsgrüße auf den Straßen hinterlegt. In Bad Sassendorf fuhr ein Auto auf glatter Straße in den Gegenverkehr, eine Person musste aus ihrem Auto befreit werden.

Kreis Soest - Wie die Polizei berichtete, hatte sich der Unfall um kurz nach 7.30 Uhr ereignet. Nach den ersten Erkenntnissen war eines der Fahrzeuge im Bereich der Autobahnunterführung bei kurvigem Straßenverlauf bei Eisglätte in den Gegenverkehr geraten. Beide Fahrzeuge, ein BMW Cabrio und ein Jeep Geländewagen, stießen daraufhin zusammen und wurde erheblich beschädigt.

Die Polizei bat Autofahrer im Kreis Soest daher schon am Morgen „auf die regional unterschiedliche Straßenglätte zu reagieren und mit angepasster Geschwindigkeit zu fahren“, so Polizeisprecher Holger Rehbock am Freitagmorgen.

Glatte Straßen im Kreis Soest: Polizei berichtet weiter

Andere Unfälle hat es bislang nach Auskunft der Polizei am Morgen nicht gegeben. Leser berichten unserer Redaktion, dass es auch im Bereich Möhnesee an einigen Stellen tückisch glatt ist

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare