Polizei sucht Zeugen

Starkes Stück: Einbrecher stehlen 300-Kilogramm-Tresor - und steigen in Café ein

+
Symbolfoto

Lippstadt - Unbekannte Täter sind in Lippstadt ins Café am Alberssee eingebrochen. Danach stiegen sie in ein Bürogebäude ein und stahlen einen 300 Kilogramm schweren Tresor samt Inhalt.

Die unbekannten Täter schlugen in der Nacht zu Freitag zwischen 21 und 7.15 Uhr zu, wie die Polizei berichtet. Demnach brachen sie zuerst in das Café und dann in ein Bürogebäude an der Seeuferstraße ein. 

"Sie hebelten die rückwärtige Tür zum Café am Alberssee auf und betraten die Räume. Ob dort etwas gestohlen wurde, steht zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest", so die Polizei.

Einbruch ins "Café im grünen Winkel": Polizisten erleben faustdicke Überraschung bei Durchsuchung

Danach machten sich die Einbrecher an einem Fenster des Bürogebäudes zu schaffen und hebelten auch dieses auf. Aus dem Gebäude stahlen sie einen etwa 300 Kilogramm schweren Tresor samt Inhalt. Dieser wurde der Polizei zufolge im angrenzenden Waldstück geöffnet aufgefunden. 

Tresor am Straßenrand sorgt für Rätsel - was hat die Aufschrift bitte zu bedeuten?

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, mit der Polizei unter Tel. 02941-91000 Kontakt aufzunehmen. - eB

Lesen Sie auch: 

ZUE-Bewohner liefern sich heftige Rangelei - dann randalieren sie im Bus und in der Einrichtung

Raser-Irrsinn: Mit Tempo 190 über Bundesstraße - mit fünf Kindern im Rückraum

Baby tot: Jugendliche kommt ins Klinikum Soest - Verdacht auf Tötungsdelikt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.