Sparkassen-Firmenlauf startet am 5. Juli

Organisatoren und Sponsoren stellten am Mittwoch die Planungen für den „Sparkassen-Firmenlauf“ vor (von links): Thomas Schnabel (Sparkasse Soest), Jochen Bock (Ford Center Soest), Frank T. Weber (Sparkasse Erwitte), Jürgen Riepe (Sparkasse Lippstadt), Ingo Schaffranka, Michaela Vorholt (Wirtschafts- und Tourismusförderung Möhnesee), Marc Brünninghaus (Intersport Lobenstein), Meinolf Schniedermeier (Sparkasse Geseke), Klaus Eickenbusch (Sparkasse Werl) und Herbert Köhler (Sparkasse Soest).
+
Organisatoren und Sponsoren stellten am Mittwoch die Planungen für den „Sparkassen-Firmenlauf“ vor (von links): Thomas Schnabel (Sparkasse Soest), Jochen Bock (Ford Center Soest), Frank T. Weber (Sparkasse Erwitte), Jürgen Riepe (Sparkasse Lippstadt), Ingo Schaffranka, Michaela Vorholt (Wirtschafts- und Tourismusförderung Möhnesee), Marc Brünninghaus (Intersport Lobenstein), Meinolf Schniedermeier (Sparkasse Geseke), Klaus Eickenbusch (Sparkasse Werl) und Herbert Köhler (Sparkasse Soest).

Kreis Soest - Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache: Mit fast 2 700 Startern im vergangenen Jahr hat sich der Sparkassen-Firmenlauf in wenigen Jahren zum zweitgrößten Lauf-Event entwickelt. Klar, dass es im Sommer eine fünfte Auflage des erfolgreichen Mix aus Sport und Spaß geben wird.

Organisator Ingo Schaffranka stellte am Mittwoch in den Räumen der Sparkassen-Hauptstelle an der Puppenstraße den gegenwärtigen Stand der Pläne für die Veranstaltung vor, die aus Rücksichtnahme auf die dann stattfindende Fußball-EM nicht wie gewohnt am letzten Mittwoch vor den Sommerferien, sondern bereits einen Tag früher, am Dienstag, 5. Juli, über die Bühne gehen wird.

An dem in den vergangenen Jahren stetig weiterentwickelten Konzept wird sich in diesem Jahr allerdings nichts Wesentliches ändern: Gelaufen werden 6,5 Kilometer am Möhnesee, mit Start und Ziel im neugestalteten Körbecker Seepark. Von dort geht es über den Stockumer Damm, am Südufer entlang und über die Körbecker Fußgängerbrücke zurück in den Seepark.

Sportliche Höchstleistungen werden dabei von den Läufern nicht erwartet, vielmehr stehen der gemeinsame Spaß beim Laufen mit eigenen Kollegen und vielen anderen Hobbyläufern im Mittelpunkt – und ein Euro pro Starter fallen außerdem für die Stiftung „Gutes Erlaufen“ ab.

Gewertet werden wie in den Vorjahren die Größen der Startergruppen (gestaffelt nach Unternehmensgrößen), kreative Outfits und die schnellsten Azubis. Rund um den Lauf erwartet Starter und Besucher auch wieder ein buntes Rahmenprogramm mit Showtanz- und Sambagruppen.

Anmeldungen sind ab sofort möglich online auf www.sparkassen-firmenlauf.com. Anmeldeschluss ist der 30. Juni.

Bilder vom vergangenen Jahr

Firmenlauf 2015 am Möhnesee Teil 2

Firmenlauf 2015 am Möhnesee Teil 2

Firmenlauf 2015 am Möhnesee

Firmenlauf 2015 am Möhnesee
Firmenlauf 2015 am Möhnesee
Firmenlauf 2015 am Möhnesee
Firmenlauf 2015 am Möhnesee
Firmenlauf 2015 am Möhnesee

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare