Unsere Tipps für Ihr Wochenende: Hier ist was los

+
In der Bilsteinhöhle bleibt es auch schön kühl, wenn es draußen richtig heiß ist.

Kreis Soest – Trotz des langen Wochenendes und der Kurzurlaube, die viele heute antreten, gibt es Unterhaltung, Spaß mund Information auch an diesem Wochenende- Hier ein paar heiße Tipps und einen Vorschlag so richtig zum Abühlen.

Hammer Summer

„Hammer Summer“ heißt es am Samstagabend in Hamm. Unter anderem dabei: ein altbekannter Weltstar und ein Schmusesänger. Anders als in den Vorjahren gibt es 2019 nur drei Acts auf der großen Bühne im Schatten der Pauluskirche. Das liegt daran, dass im Vorfeld die Abschlussveranstaltung des Landesturnfestes und der Special Olympics stattfinden. Der guten Stimmung soll das keinen Abbruch tun, ganz im Gegenteil. Die wichtigste Nachricht auch für Kurzentschlossene: Der Eintritt ist wie in jedem Jahr frei. Hier die Auftritte der Künstler im Überblick: 19 Uhr Engst, 20.30 Uhr Joris, 22.30 Uhr Albert Hammond.

Grande Amore

Das Beste aus Bella Italia auf dem Teller und für die Ohren und die wehmütige Sehnsucht: All das verspricht der Konzertabend mit dem Trio Jassiko und dem Tenor Johannes Groß am Samstag ab 18 Uhr. Die Kulturscheune auf Hof Haulle verwandelt sich dafür in eine italienische Osteria. Den Gast erwarten mediterrane Umgebung, passender Wein, italienische Köstlichkeiten und ganz viel Musik. Begleitet von dem Trio singt Tenor Groß Titel aus Oper und Operette. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 59,50 Euro inklusive Prosecco-Empfang, italienischen Leckereien, Pils, Wein- und Wasserservice. Weitere Infos und Vorverkauf im Haus des Gastes / Tourist Info in der Kaiserstraße in Bad Sassendorf.

Wortakrobaten

Wer die Stille sucht, sollte am morgigen Freitag um die Werkstatt in der Blumenstraße 16/18 in Lippstadt einen großen Bogen machen: Dort steigt ab 20 Uhr der „Poetry Slam Lippstadt 9“, ein Dichterwettstreit inklusive Live- Musik und Kunstausstellung. Insgesamt acht Wortakrobaten werden sich in einer Vor- und Finalrunde der Jury, nämlich dem gesamten Publikum, stellen. Mit dabei sind Mareike Funk (Paderborn), Sven Trilling (Lippstadt), Eva-Lisa (Dortmund), Basti Sellaz (Soest), Steffen Ludwig (Paderborn), Maxi Thiel (Soest), Finja Greiving (Paderborn) und Celine Gall (Paderborn). Moderiert wird der Wettbewerb von Alex Paul, für die Musik sorgt Noah Aaron Sturm. Im Rahmen der Veranstaltung werden auch Exponate von Eni Kellerhoff unter dem Titel „Body Postivity/Stop Bodyshaming zu sehen sein. Tickets zum Preis von 8 Euro (Studenten 6 Euro) gibt es an der Abendkasse, Einlass ist ab 19 Uhr.

Die Abkühlung

Für all die, denen alles viel zu heiß und hitzig ist, was an diesem Wochenende so unter freiem Himmel geboten wird, haben wir noch einen passenden Tipp zum Runterkühlen: Die Bilsteinhöhle in Warstein. Angenehme kühle, frische Luft (Pullover durchaus zu empfehlen) erwartet die Besucher auf dem 400 Meter langen Trip durch die Unterwelt. Eher zufällig hatte vor 130 Jahren ein Waldarbeiter die Höhle entdeckt, bereits seit 1888 ist sie Schauhöhle und steht jedermann offen. Besonders eindrucksvoll: Der aktive Höhlenbach, der hier durch die Gesteinswelt rauscht. Geöffnet: Täglich von 9 bis 16.30 Uhr. Die Höhle liegt an der Landstraße 735 von Warstein nach Hirschberg; einfach den Schildern Richtung Bilstein Tal folgen.

hs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare