Gute Beschreibung des Täters

Mit Pistole gedroht: Bewaffneter Überfall auf Tankstelle an der Soester Straße

+

Bewaffnet mit einer Pistole überfiel ein Mann am späten Donnerstagabend die Avia-Tankstelle an der Soester Straße in Erwitte.

Erwitte - Um 21.32 Uhr betrat ein unbekannter Mann die Avia-Tankstelle an der Soester Straße in Erwitte. 

"Er zog eine Pistole, bedrohte damit die 39-jährige Angestellte hinter der Kasse und verlangte das Bargeld. Dieses packte er in einen Jutebeutel und verließ das Gebäude. Draußen stieg er in einen dunkelblauen VW-Golf und flüchtete in Fahrtrichtung Soest", erklärte die Polizei. 

An dem VW waren Gütersloher Kennzeichen angebracht, die als gestohlen gemeldet waren. Die Tankstellenmitarbeiterin konnte den Täter anschließend recht gut beschreiben. 

Der Mann war etwa 1,85 Meter groß, 55 bis 60 Jahre alt, hatte unreine Haut und auffällig große Abstände zwischen den Zähnen. Er sprach sehr undeutlich, trug eine schwarze Wollmütze, eine Sonnenbrille mit gelben Gläsern, eine schwarze Jacke, ein graues Shirt mit schwarzem Aufdruck und eine dunkelblaue Jeanshose. 

Zeugen, die Hinweise zu dem Täter oder dem Fahrzeug geben können, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02941-91000 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare