Fahndungsbild im Artikel

Phantombild: Wer erkennt diesen Tankstellen-Räuber?

Lippstadt - Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem bewaffneten Tankstellen-Räuber. 

Bereits am 1. März betrat der Mann gegen 21 Uhr den Verkaufsshop der Star-Tankstelle in Lippstadt an der Bahnhofstraße. Der Gesuchte forderte einen Angestellten unter Vorhalt einer Schusswaffe auf, ihm Bargeld aus der Kasse auszuhändigen. 

Dies wurde von dem Mitarbeiter abgelehnt. Stattdessen rief der Angestellte laut um Hilfe, worauf der Täter die Tankstelle ohne Beute fluchtartig verließ. 

Mit diesem Phantombild sucht die Polizei nach dem Unbekannten. Zur Vollansicht oben rechts klicken.

Nun sucht die Kriminalpolizei mit dem dargestellten Phantombild nach dem unbekannten Tankstellenräuber. 

Warum es keine Aufnahmen aus Überwachungskameras zur Veröffentlichung gab, ist unklar. 

Zeugen, die diesen Mann erkennen, sollen sich unter der Telefonnummer 02941-91000  mit der Kriminalpolizei in Verbindung setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare