Paderborn Airport im Aufwind: Dickes Plus gen München

Gute Zahlen vom Airport Paderborn: Die Fluggastzahlen steigen.

Lippstadt/Ahden - Frohe Botschaft(en) aus Ahden: Neben einer positiven Halbjahresbilanz (2,1 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahr) hat der Paderborn-Lippstadt Airport am Dienstag auch ein dickes Juni-Plus (8,5 Prozent) vermeldet. Allein mehr als 11.900 Fluggäste flogen demnach via Linie nach München.

Insgesamt konnte der heimische Flughafen im Juni nach eigenen Angaben rund 91.000 Passagiere begrüßen – dies entspreche einem Anstieg um 8,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Besonders erfreulich: Die Flugverbindung der Lufthansa nach München wird bei Reisenden ab PAD offenbar immer beliebter. Im Juni 2015 flogen mehr als 11.900 Gaste mit der Linienmaschine in die bayrische Landeshauptstadt. „Dies entspricht einer Steigerung von mehr als 15 Prozent gegenüber 2014“, lässt der Airport wissen.

Und weiter: „Lufthansa hat die Kapazitaten in diesem Jahr aufgrund der guten Nachfrage deutlich erhöht und setzt nun größere Flugzeuge ein. Gleichzeitig sind die Passagierzahlen sowie die Auslastung der Maschinen nach München insbesondere seit Beginn des Sommerflugplans nochmals deutlich angestiegen.“

Die touristischen Strecken hätten sich im Juni mit einem Passagierzuwachs von acht Prozent ebenfalls ausgezeichnet entwickelt. Flughafen-Geschäftsführer Dr. Marc Cezanne zeigt sich besonders zufrieden mit dieser Entwicklung: „Das umfangreiche Streckenangebot zu den Sonnenzielen auf den Kanaren, Balearen, in der Turkei, Bulgarien und Griechenland wird von den Gästen hervorragend angenommen. Zu den positiven Passagierzahlen tragen dabei auch die kurzfristig noch verfügbaren günstigen Angebote der Fluggesellschaften bei.“

Der seit Mitte 2014 beobachtbare positive Trend setzt sich demnach in diesem Jahr fort. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2015 stieg die Passagierzahl gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,1 Prozent, von 319 000 auf 326.000.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare