Er war mit dem E-Bike unterwegs

Krankenhaus nach Kollision: Autofahrerin übersieht schwächeren Verkehrsteilnehmer

+
Der Mann war mit dem E-Bike unterwegs.

Sie wollte gerade vom Firmenparkplatz fahren, doch dabei hat sie einen Verkehrsteilnehmer übersehen. Er musste ins Krankenhaus.

Erwitte - Eine 21-jährige Frau aus Herford fuhr am Mittwoch um 12.35 Uhr  mit ihrem Mercedes Sprinter vom Firmenparkplatz der Hella auf den Overhagener Weg. Dabei übersah sie einen 55-jährigen Mann aus Lippstadt, der dort mit seinem E-Bike unterwegs war.

Es kam zur Kollision. Dabei wurde der Lippstädter Radfahrer schwer verletzt. Der Mann musste ins Krankenhaus. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf insgesamt etwa 1200 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare