In der Nacht: Zwei Bäckereien, zwei Einbruchs-Touren

+
Symbolfoto

Wickede/Lippstadt - Gleich zweimal waren Bäckereien in der vergangenen Nacht Ziel von Einbrechern im Kreis Soest.

Sowohl in Wickede, als auch in Lippstadt schlugen unbekannte Täter zu. 

Der Fall in Wickede

Die Mitarbeiterin einer Bäckerei am Waltringer Weg in Wickede fand am Mittwochmorgen gegen 4.50 Uhr ihren Arbeitsplatz verändert vor. 

"Nach Eintreffen der Polizei konnten Beschädigungen an der elektrischen Schiebetür der Bäckerei und Hebelmarken an einer Seitentür festgestellt werden", erklärte die Polizei. 

Im Innenbereich standen die Spindtüren der Mitarbeiter offen, teilweise lag der Inhalt auf dem Boden. Es wurde Bargeld entwendet. 

Der oder die Täter haben das Geschäft nach Angaben der Polizei offenbar zwischen Dienstagabend, 22 Uhr, und Mittwochmorgen, 4.50 Uhr, betreten. 

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 02922/91000 zu melden.

Der Fall in Lippstadt

In der Zeit zwischen Dienstagabend, 21 Uhr, und Mittwochmorgen, 5 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter in eine Bäckerei in der Ostlandstraße in Lipperbruch einzubrechen.

Um in das Geschäft zu gelangen setzte er mehrere Hebelversuche erfolglos an einer Nebentür an. Jedoch scheiterte der Einbruchsversuch. 

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 02941/91000 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare