Wer erkennt diesen Mann?

Mit mehreren Fotos: Polizei Soest sucht nach unmaskiertem Räuber

+
Kennen Sie diesen Mann? Er soll eine Tankstelle an der Soester Straße in Erwitte überfallen haben. Hinweise nimmt die Polizei entgegen.

Die Polizei Soest sucht einen unmaskierten Räuber. Er überfiel am Donnerstag, 29. August, die Avia-Tankstelle an der Soester Straße in Erwitte.

Erwitte - Gegen 21.30 Uhr betrat der unmaskierte Mann am 29. August die Avia-Tankstelle an der Soester Straße in Erwitte. Mit einer gezückten Pistole forderte er Geld von der Kassiererin. 

"Die Kassiererin übergab dem Tatverdächtigen die Kasseneinlage samt Geld und zusätzlich noch Bargeld aus einer Geldtüte, welche zuvor hinter der Verkaufstheke stand", erklärte die Polizei. 

Zur Vollansicht oben rechts klicken.


Der Tatverdächtige steckte das Geld in einen Edeka-Jutebeutel mit der Aufschrift "Wir lieben Lebensmittel". Anschließend verließ er die Tankstelle und flüchtete mit einem blauen VW Golf IV in Richtung Soest/A44. 

Die an dem Golf angebrachten Kennzeichen aus Gütersloh wurden zuvor gestohlen. Der abgebildete Mann ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und hat eine kräftige Figur. 

Mit diesem Wagen flüchtete der Mann.


"Anhand seines Ganges kann vermutet werden, dass er Hüftbeschwerden hatte", schilderte die Polizei. Während der Tat trug er eine schwarze Wollmütze, eine Sonnenbrille (Metallfassung mit hellbraunen /gelblichen Gläsern, Typ:Pilotenbrille), ein graues T-Shirt mit dunkler Beschriftung "Centre Court Smash-**Competitive- Grand Slam Estd. 126", und eine schwarzen Jacke mit grauem Absatz des Schulterbereichs. 


Die Kreispolizeibehörde Soest fragt jetzt: "Wer kennt den abgebildeten Tatverdächtigen oder kann Angaben zum Fahrzeug machen?"

Hinweise werden unter der Telefonnummer 02941-91000 entgegen genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare