Exhibitionist

Er näherte sich mit dem Rad von hinten: Triebtäter belästigt Frau - die liefert detaillierte Beschreibung

Der Mann zog mehrfach vor der Frau blank.
+
Der Mann zog mehrfach vor der Frau blank. (Symbolbild)

Die Polizei sucht einen Triebtäter, der am Dienstag in Lippstadt sein Unwesen trieb.

Lippstadt - Der Exhibitionist belästigte am Dienstag gegen 12.05 Uhr eine Frau im Bereich der Jahnwiese in Lippstadt. Und das gleich mehrfach „in schamverletzender Weise“, so die Polizei.

„Die Frau war zu Fuß vom Frei-/Hallenbad aus an der Lippe entlang in Richtung Cappel unterwegs“, berichtete die Polizei. Kurz hinter der Sportanlage kam der Mann von hinten mit dem Fahrrad angefahren. „Nach einem kurzen Gespräch zog er mehrfach seine Hose herunter und zeigte sein Geschlechtsteil“, berichtete die Polizei.

Daraufhin machte er sich aus dem Staub. Die Frau beschrieb den Täter folgendermaßen: zwischen 25 und 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, normale Statur, südosteuropäisches Erscheinungsbild, sprach akzentfreies Deutsch, dunkle Locken, Dreitagebart, Brille mit rundem Gestell und goldener Fassung, dunkelblaue Winterjacke mit Fellkragen, anthrazitfarbene Jogginghose, fuhr ein blaues Fahrrad mit geradem Lenker.

Zeugen, die Hinweise auf den Mann geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02941-91000 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion