Malen, klecksen, tanzen / 31 Veranstaltungen

"Kultur-Rucksack" für Kinder und Jugendliche

+
Das Team aus Soest, Bad Sassendorf und Lippstadt stellte im Soester Rathaus das Programm des Kultur-Rucksacks fürs erste Halbjahr vor. Von links: Uwe Albert (Fachdienst Kultur Lippstadt), Sabrina Janetzky (Jugend- und Familienbüro Lippstadt), Jonas Behrendt (Abteilung Jugend Stadt Soest), Jaenette Metz (Westfälische Salzwelten Bad Sassendorf) und Beate Westermann (Kulturbeauftragte Bad Sassendorf). 

Kreis Soest - 31 kreative und spannende Veranstaltungen hält der „Kultur-Rucksack“ im ersten Halbjahr diesen Jahres für Kinder und Jugendliche im Alter von zehn bis 14 Jahren bereit.

„Das Programm steht, alle Künstler sind verpflichtet und freuen sich darauf, mit den Kindern und Jugendlichen zu arbeiten“, sagt Uwe Albert vom Fachdienst Kultur und Weiterbildung der Stadt Lippstadt. Der Kultur-Rucksack ist eine vom Land NRW geförderte Maßnahme, die Kindern und Jugendlichen ermöglicht, an Kunst und Kultur teil zu haben. 

Dabei sollen die Jugendlichen nicht nur passiv zuschauen, sondern selber kreativ tätig werden. Dazu haben die Jugendlichen aus Soest, Bad Sassendorf und Lippstadt – die drei Kommunen haben sich zum „Kultur-Rucksack“ vor Ort zusammengeschlossen – ausgiebig Gelegenheit: Das Angebot reicht vom Graffiti-Projekt über den Detektiv-Workshop, Goldschmieden, Actionpainting, Accessorize mit Nagellack, Chairart bis hin zum Schwarzlichttheater – um nur einige der Workshops zu nennen.

Für jeden was dabei

 „Für jeden ist etwas dabei“, sagt Beate Westermann, Kulturbeauftragte von Bad Sassendorf. Das Team wertet die gelaufenen Veranstaltungen aus und schaut, was besonders beliebt war. Dabei nehmen sie auch neue Medien mit ins Programm. 

7 500 Flyer mit dem Programm werden in der kommenden Woche an den Schulen verteilt, damit die Jugendlichen sich rechtzeitig anmelden können, denn die ersten Kurse beginnen schon in den Osterferien. 

Workshops in den Osterferien

In Soest werden in den Osterferien die Workshops: Kreative Kids – wir pimpen unseren Raum (Treffpunkt Süd), Farbenfroh macht Kinder froh (Awo-Bewohnerzentrum), Streetartists (Skateranlage) und Malen wie ein Künstler (Morgner-Museum) angeboten, in Bad Sassendorf Chair Art und Actionpainting.

Mehr Informationen über die Veranstaltungen in Soest und Bad Sassendorf unter www.soest.feripro.de, wo man sich auch ab Montag für die Kurse anmelden kann. Die Kurse sind kostenlos. Das Programm in Lippstadt erfährt man unter www.lippstadt.feripro.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare