Alles auf einer Karte

Soester Anzeiger und Hellweg Radio helfen in der Corona-Krise: Tragen Sie hier Ihr lokales Unternehmen mit seinem Service ein

Wir in der Region halten zusammen: Tragen Sie Ihr lokales Unternehmen in unsere Liste ein.

Tragen Sie hier Ihr Restaurant oder lokales Unternehmen mit seinem Corona-Service ein. Vom Lieferservice bis Abholdienst bis zur Dienstleistung. In dieser Karte haben wir bereits alle Einträge zusammengefasst.

  • Die Krise durch das Coronavirus bringt lokale Unternehmen, vor allem Gastro-Betriebe in Westfalen in starke Bedrängnis. 
  • Klar, Supermärkte haben offen. Doch viele Restaurants, Betriebe und Einzelhändler bieten trotzdem ihren Service an - und viele wissen nichts davon. 
  • Tragen Sie im folgenden Formular Ihr eigenes oder Ihr Lieblingsrestaurant, Ihren Einzelhändler-Corona-Service um die Ecke ein, damit jeder in Ihrer Nachbarschaft davon erfährt. 
  • Nach dem Formular finden Sie eine Karte mit allen Services in Ihrer Region und darüber hinaus.

Sie können das Formular sowohl als Betreiber als auch als Kunde nutzen, der auf sein Lieblingslokal, seinen Lieblingseinzelhändler oder auf einen anderen gewerblichen Service in Zeiten der Corona-Krise hinweisen möchte, nutzen. Bitte tragen Sie eine Straße, eine Postleitzahl und einen Ort ein. Über diesen Punkt wird das Geschäft später in der Google-Karte gefunden. Die Unternehmen werden von uns freigeschaltet und die Karte damit nach und nach aktualisiert.

Wenn das Formular nicht korrekt lädt, klicken Sie hier.

Über die Entwicklung der Corona-Krise in NRW berichten wir hier in einem News-Ticker.Coronavirus in NRW im News-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare