2,68 Promille

Frau liegt mit Fahrrad im Vorgarten - Behandlung und Blutprobe im Krankenhaus

rad
+
Die Polizei im Kreis Soest bittet um Hinweise - nachdem Zeugen eine Frau mit ihrem Fahrrad in einem Vorgarten liegend gefunden hatten. (Symbolfoto)

Zeugen haben im Kreis Soest eine Frau gefunden, die samt Fahrrad in einem Vorgarten lag. Die Frau musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Geseke - Zu dem Vorfall kam es am Mittwoch, 15. September, gegen 14.45 Uhr, wie die Polizei im Kreis Soest berichtet. Zeugen bemerkten demnach eine mit ihrem Fahrrad im Vorgarten der Eichenstraße liegende 52-jährige Frau. Nach ersten Erkenntnissen sei diese bereits kurz zuvor in „Schlangenlinien“ mit ihrem Rad unterwegs gewesen, heißt es weiter.

Die 52-Jährige wurde anschließend leicht verletzt mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Hinweise auf einen am Unfall beteiligten anderen Verkehrsteilnehmer liegen bislang nicht vor.

Ein Atemalkoholtest endete bei der Radfahrerin laut Polizei mit 2,68 Promille und einer Blutprobe im Krankenhaus. Weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02941/91000 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Ein Trecker in Bad Sassendorf „rasierte“ eine Baumkrone - herabstürzende Äste trafen zwei 17-Jährige auf einem Roller.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare