Polizei und Stadt rätseln

Wer vermisst sein Gartentor?

+
Gesucht wird der Besitzer dieses Gartentores (zur Vollansicht oben rechts klicken).

Geseke - In Geseke wurde ein Gartentor gefunden. Polizei und Stadt fragen sich: Wem gehört es? Denn: Bislang hat es niemand als gestohlen gemeldet. 

Das schmiedeeiserne Gartentor wurde am Sonntag an der Straße Callenhof in Geseke gefunden. "Bisher wurde das Tor jedoch von niemanden als gestohlen gemeldet", schilderte die Polizei.

Sollte dem Besitzer jetzt doch plötzlich auffallen, dass seinem Garten ein - offenbar nicht ganz leichtes - Tor fehlt, der darf sich bei der Stadt Geseke melden. Diese hat das Tor nämlich sichergestellt.

Stahlhart auf der Suche ist die Polizei auch im Märkischen Kreis: Dort sucht man nach Dieben, die es auf schwere Beute abgesehen hatten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare