Fahndungsfoto im Artikel

Polizei hofft auf Hinweise: Wer kennt diesen mutmaßlichen Dieb?

+
Symbolbild

Kreis Soest - Die Beamten der Kreispolizeibehörde Soest hoffen, über eine Öffentlichkeitsfahndung noch eine Straftat aufklären zu können, die schon mehr als drei Monate zurückliegt.

Nach Angaben der Polizei von Dienstagabend befand sich eine 69-jährige Frau aus Anröchte am 12. Februar 2019 gegen 10 Uhr in einem Supermarkt im Wemberweg in Erwitte. 

"Vermutlich entwendete der auf dem Bild dargestellte Mann ihre Geldbörse aus der Handtasche. Zumindest nutzte er die gestohlene EC-Karte an einem Geldautomaten in Erwitte um 10.08 Uhr und 10.09 Uhr", so die Ermittler.

Wer (er-) kennt diesen Mann? Zur Vollansicht des Fotos klicken Sie bitte oben rechts.

Die Polizei erhoffe sich nun, durch die Veröffentlichung des Bildes Hinweise auf den unbekannten Täter zu erlangen. 

Hinweise können Zeugen an die Kriminalpolizei in Lippstadt unter der Rufnummer 02941-91000 geben. - eB

Lesen Sie aus dem Kreis Soest auch:

Ohne jede Skrupel: Rollstuhlfahrerin und 84-Jährige werden Opfer von Ganoven

Phantombild: Wer erkennt diesen Tankstellen-Räuber?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare