Die aktuelle Lage

Corona-Zahlen im Kreis Soest: Inzidenz steigt weiter - so viele Fälle am Freitag

impfung
+
Etwa alle 39 Sekunden wird im Kreis Soest ein Mensch gegen Corona geimpft.

Die dritte Corona-Welle ist in vollem Gange. Nachdem die Zahlen kurzzeitig leicht rückläufig waren, zieht das Infektionsgeschehen seit Tagen wieder stark an. Noch nie waren so viele Menschen akut infiziert. Hier die neuen Daten vom Freitag.

Kreis Soest - Dem Kreisgesundheitsamt wurden 77 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Bad Sassendorf (2), Ense (1), Erwitte (4), Geseke (13), Lippetal (3), Lippstadt (25), Soest (9), Warstein (2), Welver (1), Werl (15), Wickede (2). Neben Lippstadt entwickelt sich die Stadt Werl aktuell immer stärker zum Corona-Hotspot und hat aktuell mit einem Wert von 240,5 die höchste 7-Tage-Inzidenz im Kreis Soest. Weitere aktuelle News zur Pandemie im Kreis Soest lesen Sie hier.

LandkreisKreis Soest
LandrätinEva Irrgang
Bevölkerung: 301.902 (Stand 2019)

Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit, Stand 23. April, 14 Uhr, 7.640 (letzter Wert: 7.563). Als genesen gelten 6.656 Menschen (letzter Wert: 6.602). 809 sind aktuell infiziert (letzter Wert: 786).                           

39 Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon vier auf der Intensivstation. 175 Personen sind im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Das Landeszentrum Gesundheit gibt die kreisweite 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner aktuell mit 122,6 an. Dieser Wert ist entscheidend für eventuelle Maßnahmen im Rahmen der Notbremse, die ab Samstag, 24. April in Kraft tritt. Nach den Berechnungen des Kreisgesundheitsamts, denen unter anderem ein anderer Stichzeitpunkt zugrunde liegt, liegt dieser Wert derzeit bei 130,2 (letzter Wert: 123,9).

Die Zahlen für die einzelnen Städte und Gemeinden im Überblick (in Klammern der letzte Wert):

  • Anröchte: 13 aktuell Infizierte (13), 210 Genesene (210), 4 Todesfälle; Fälle insgesamt: 227 (227); 7-Tage-Inzidenz: 97,7 (107,4)
  • Bad Sassendorf: 16 aktuell Infizierte (15), 216 Genesene (215), 7 Todesfälle; Fälle insgesamt: 239 (237); 7-Tage-Inzidenz: 82,9 (91,2)
  • Ense: 30 aktuell Infizierte (32), 247 Genesene (244), 6 Todesfälle; Fälle insgesamt: 283 (282); 7-Tage-Inzidenz: 98,7 (106,9)
  • Erwitte: 44 aktuell Infizierte (43), 368 Genesene (365), 16 Todesfälle; Fälle insgesamt: 428 (424); 7-Tage-Inzidenz: 149,4 (161,8)
  • Geseke: 51 aktuell Infizierte (41), 487 Genesene (484), 7 Todesfälle; Fälle insgesamt: 545 (532); 7-Tage-Inzidenz: 149,4 (112)
  • Lippetal: 24 aktuell Infizierte (23), 222 Genesene (220), 1 Todesfall; Fälle insgesamt: 247 (244); 7-Tage-Inzidenz: 168,2 (142,9)
  • Lippstadt: 262 aktuell Infizierte (246), 1844 Genesene (1835), 48 Todesfälle; Fälle insgesamt: 2154 (2129); 7-Tage-Inzidenz: 173,7 (170,7)
  • Möhnesee: 16 aktuell Infizierte (16), 212 Genesene (212), 5 Todesfälle; Fälle insgesamt: 233 (233); 7-Tage-Inzidenz: 42,7 (51,2)
  • Rüthen: 13 aktuell Infizierte (15), 205 Genesene (203), 4 Todesfälle; Fälle insgesamt: 222 (222); 7-Tage-Inzidenz: 46,2 (64,7)
  • Soest: 120 aktuell Infizierte (122), 967 Genesene (956), 11 Todesfälle; Fälle insgesamt: 1098 (1089); 7-Tage-Inzidenz: 101 (86,3)
  • Warstein: 33 aktuell Infizierte (38), 431 Genesene (424), 10 Todesfälle; Fälle insgesamt: 474 (472); 7-Tage-Inzidenz: 48,7 (60,9)
  • Welver: 21 aktuell Infizierte (21), 194 Genesene (193), 6 Todesfälle; Fälle insgesamt: 221 (220); 7-Tage-Inzidenz: 50,7 (50,7)
  • Werl: 113 aktuell Infizierte (107), 829 Genesene (820), 48 Todesfälle; Fälle insgesamt: 990 (975); 7-Tage-Inzidenz: 240,5 (214,5)
  • Wickede: 53 aktuell Infizierte (54), 224 Genesene (221), 2 Todesfälle; Fälle insgesamt: 279 (277); 7-Tage-Inzidenz: 134 (126,2)

Corona im Kreis Soest: so viele sind geimpft

Mehr als jeder Vierte im Kreis Soest ist jetzt geimpft. Die Impfquote liegt bezogen auf die Erstimpfungen am Freitag, 23. April, bei 25,45 Prozent. Den zweiten Impftermin hatten bereits 8,2 Prozent der Menschen im Kreis Soest. Das geht aus den aktuellen Daten der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hervor, in die alle Impfungen bis einschließlich 22. April eingeflossen sind.

2.206 Menschen wurden innerhalb von 24 Stunden im Kreis Soest geimpft, das ist rein rechnerisch etwa alle 39 Sekunden eine Impfung. Die meisten Impfungen binnen 24 Stunden gab es wieder bei den Hausärzten. 

Alle, die Jahrgang 1951 und älter sind, können bei der KVWL online unter www.116117.de oder telefonisch unter 0800/11611702 Impftermine buchen und erhalten solche zum Teil auch sehr kurzfristig. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare