1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Kreis und Region

Corona-Update Kreis Soest am Donnerstag: 144 neue Fälle, Inzidenz zieht weiter an

Erstellt:

Von: Matthias Staege

Kommentare

Eine Frau bekommt ihre Booster-Impfung mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer verabreicht.
Eine Frau bekommt ihre Booster-Impfung mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer verabreicht. © Wolfgang Kumm/dpa

Die Infektionszahlen steigen weiter - und das deutlich. Noch nie galten so viele Menschen im Kreis Soest als infiziert. Das Update aus dem Gesundheitsamt vom Donnerstag, 2. Dezember:

Kreis Soest - Dem Kreisgesundheitsamt wurden 144 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (2), Bad Sassendorf (4), Ense (3), Erwitte (2), Geseke (14), Lippetal (4), Lippstadt (33), Möhnesee (5), Rüthen (1), Soest (36), Warstein (4), Welver (6), Werl (24) und Wickede (6). Das sind erneut mehr Fälle als vor einer Woche. Am vergangenen Donnerstag wurden 122 Neuinfektionen gemeldet.

Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit, Stand 2. Dezember, 14 Uhr, 13.072 (letzter Wert: 12.928). Als genesen gelten 11.904 Menschen (letzter Wert: 11.806). 944 sind aktuell infiziert, mehr als je zuvor (letzter Wert: 898, Vorwoche: 846).  Alle News zur Corona-Pandemie im Kreis Soest lesen Sie hier.

Corona im Kreis Soest: Inzidenz 208,3

40 Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon 6 auf der Intensivstation. 224 Personen sind seit Beginn der Pandemie im Kreis Soest mit dem Coronavirus gestorben. Für heute meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) einen Inzidenzwert von 189,4 (letzter Wert: 180,1). Nach den Berechnungen des Kreisgesundheitsamts, denen unter anderem ein anderer Stichzeitpunkt zugrunde liegt, liegt dieser Wert derzeit bei 208,3 (letzter Wert: 201).

Die Zahlen für die einzelnen Städte und Gemeinden im Überblick (in Klammern der letzte Wert):          

Auch interessant

Kommentare