1. Soester Anzeiger
  2. Lokales
  3. Kreis und Region

Corona-Update Kreis Soest am Montag: 170 neue Fälle, 47 alleine in einer Stadt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Matthias Staege

Kommentare

Wie entwickelt sich die Corona-Lage im Kreis Soest? Nachdem die Inzidenz zuletzt gesunken ist, muss das Gesundheitsamt jetzt wieder viele Neuinfektionen melden. Das Update vom Montag, 22.. November, aus dem Gesundheitsamt des Kreises Soest:

Kreis Soest - Dem Kreisgesundheitsamt ist ein neuer Todesfall in Zusammenhang mit Corona gemeldet worden, und zwar ein 87-Jähriger aus Geseke. Damit sind im Kreis Soest seit Beginn der Pandemie insgesamt 212 Personen im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Alle News zum Coronavirus im Kreis Soest finden Sie hier.

Darüber hinaus wurden über das Wochenende 170 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (10), Bad Sassendorf (6), Ense (8), Erwitte (9), Geseke (28), Lippetal (8), Lippstadt (47), Möhnesee (5), Rüthen (6), Soest (19), Warstein (7), Welver (2), Werl (13) und Wickede (2). Das sind etwas weniger Fälle als vor einer Woche. Am vergangenen Montag meldete das Gesundheitsamt 187 Neuinfektionen.

Corona im Kreis Soest: 36 Infizierte im Krankenhaus

Die Zahl der bestätigten Fälle im Kreisgebiet beträgt damit, Stand 22. November, 14 Uhr, 12.127 (letzter Wert: 11.957). Als genesen gelten 11.132 Menschen (letzter Wert: 11.049). 783 sind aktuell infiziert (letzter Wert: 697). 36 Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon 7 auf der Intensivstation.

Für heute meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) einen Inzidenzwert von 113,6. Nach den Berechnungen des Kreisgesundheitsamts, denen unter anderem ein anderer Stichzeitpunkt zugrunde liegt, liegt dieser Wert derzeit bei 127,2 (letzter Wert am Freitag: 132,9).

Die Zahlen für die einzelnen Städte und Gemeinden im Überblick (in Klammern der letzte Wert):

Auch interessant

Kommentare